JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.at
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}
Siemens LOGO! – Die führende Steuerung in der Automatisierung

Siemens Logikmodul Logo!

Heizung, Lüftung, Klima

Heizung, Lüftung, Klima
  • Energiemanagement
  • Heizung
  • Kühlanlagen
  • Lüftungsanlagen
  • Klimaanlagen

Haus- und Gebäudetechnik

Haus- und Gebäudetechnik
  • Lichtsteuerung
  • Tür-, Torsteuerung
  • Rollladen-, Markisensteuerung
  • Bewässerungsanlagen

Überwachungsanlagen

Überwachungsanlagen
  • Zugangskontrollen
  • Alarmanlagen
  • Grenzwertkontrollen
  • Ampelsteuerungen
  • Gepäckkontrolle

Transporteinrichtungen

Transporteinrichtungen
  • Förderbänder
  • Hebebühnen
  • Aufzüge
  • Siloanlagen
  • Futterautomaten

Sonderlösungen

Sonderlösungen
  • Solaranlagen
  • Einsatz auf Schiffen
  • Einsatz unter extremen Umgebungsbedingungen
  • Anzeige- und Verkehrstafeln

Maschinesteuerungen

Maschinesteuerungen
  • Motoren-, Pumpen- und Ventilsteuerungen
  • Druckluftkompressoren
  • Absaug- und Filteranlagen
  • Kläranlagen
  • Säge- und Hobelmaschinen
  • Ätz- und Reinigungsanlagen

Performance nach Maß – Vorteile der LOGO! Steuerung

Einfache Montage, minimaler Verdrahtungsaufwand, bequeme Programmierung. Mit der LOGO! Steuerung, dem intelligenten Logikmodul von Siemens, können Sie kleine Automatisierungsprojekte realisieren und entscheidend vereinfachen, indem viele Zeitschalter und -relais, Zähler und Schutzrelais einfach mit dem Logikmodul LOGO! ersetzt werden können.

Performance nach Maß – Vorteile der LOGO! Steuerung

 

 

Mehr Kommunikation in der Automatisierung mit SIEMENS LOGO! 0BA7

SD-Kartenslot
SD-Kartenslot

Funktionen der LOGO! 0BA7

 

Die Vernetzung wird hauptsächlich für die direkte Kommunikation zwischen mehreren LOGO! Geräten genutzt. Die daraus resultierenden Vorteile:

Erhöhung der E/A-Anzahl in einer Konfiguration, indem ein Logikmodul das Programm ausführt und die anderen lediglich als E/A-Erweiterung dienen – ohne ein eigenes Programm zu bearbeiten. Dadurch ist jetzt auch ein mehrzelliger Aufbau im Schaltschrank möglich.

Mit Ethernet-Schnittstelle und SD-Kartenfach eröffnet LOGO! 0BA7 völlig neue Perspektiven – nicht nur hinsichtlich der Kommunikationsmöglichkeiten. So lassen sich die Standard SD-Karten einsetzen – z. B. um Programme zu kopieren oder Daten/Projekte samt Kommentaren zu speichern. Zudem wurde der Programmspeicher auf 400 Funktionsblöcke vergrößert, und anstelle der optionalen Batterie wurde die interne Pufferung der Echtzeituhr auf 20 Tage verlängert.

 

 

Ethernet-Schnittstelle
Ethernet-Schnittstelle

Erweiterung des Programmspeichers, indem alle Logikmodule ein eigenes Programm bearbeiten und lediglich einige Daten untereinander austauschen.

Funktionserweiterungen:

  • Erweiterter Programmspeicher auf 400 Funktionsblöcke
  • Astronomische Zeitschaltuhr
  • Min/Max-Funktion
  • Mittelwertbildung
  • Analogfilter
  • Stoppuhr
  • Makro- und Bibliotheksfunktion
  • Datalogging

SIEMENS LOGO! Grundgeräte und Erweiterungsmodule im Überblick

LOGO! Grundgerät 0BA6

LOGO! Grundgerät 0BA6
Einfachste Verbindung / LOGO! im Zusammenbau mit den Funktionsmodulen

 

 

LOGO! 0BA6 Geräte bieten zusammen mit den Erweiterungsmodulen und dem externen Textdisplay eine ebenso breite wie bewährte Grundlage für zuverlässige Lösungen in Maschinenbau und Gebäudetechnik. Praxisgerechte Funktionsblöcke werden einfach mit dem Cursor softwaremäßig verschaltet und können sofort im Zusammenspiel getestet werden.

 

LOGO! Grundgerät 0BA7

LOGO! Grundgerät 0BA7
Ethernet-Schnittstelle / SD-Kartenslot

 

 

Das Highlight der Grundgeräte 0BA7 ist zweifelsohne die Standard-Ethernet-Schnittstelle. Sie dient als Programmier-Interface und zur Kommunikation mit weiteren LOGO! Grundgeräten 0BA7 oder SIMATIC Automatisierungskomponenten wie SIMATIC S7 CPUs, HMI Panels und PCs. Über die Ethernet-Schnittstelle lassen sich bis zu acht LOGO! Geräte vernetzen.

 

Die neue LOGO! 8 Generation

Die neue LOGO! 8 Generation
Display im neuen Look & Feel / Ethernet für alle und alles

 

 

Mit LOGO! 8 startet das erfolgreiche Logikmodul in die nächste Generation. Das neue Modul erfüllt nahezu alle Kundenwünsche bei vereinfachtem Handling, mit neuem Display und mit vollen Kommunikationsmöglichkeiten via Ethernet. Auch macht es die Webserver-Applikation supereinfach. Und Remote-Kommunikation via Mobilfunk über ein Kommunikationsmodul rundet das Spektrum neuer Chancen im Einsatz von LOGO! ab.