JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.at
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}
contentheader_4e69

Laufwerkskabel - Kabel für Ihre Festplatten und Laufwerke

Für Festplatten und Laufwerke gibt es eine Vielzahl unterschiedlicher Kabel. Damit Sie das passende Kabel finden, benötigen Sie die Übertragungsart der Steckverbinder-Art Ihrer Festplatte/ Laufwerk. Sondertypen mit gewinkelten Steckern und speziellen Bauformen finden Sie in der jeweiligen Kategorie.

 

Typen im Überblick:

Schnittstelle Geschwindigkeit Besonderheit
FFD 125 KB/s Anschluss für Diskettenlaufwerke
IDE 133 MB/s 40-poliger Anschluss für 8,9 cm (3,5") Geräte44-poliger Anschluss für 6,4 cm (2,5") Geräte(Notebooks)
SATA II 3 GBit/s Gängigster Anschluss mit verschiedenen Ausprägungen wie z.B. Micro-SATA, Slim-SATAStecker-Typ ähnlich eines L; daher L-Typ
SATA III 6 GBit/s Neue Spezifkation des bestehenden SATA II StandardsStecker-Typs ähnlich eines L; daher L-Typ
eSATA 3 GBit/s Entspricht SATA II, jedoch mechanisch verbesserter Steckverbinder. Deshalb besser zur Verwendung außerhalb des PCs geeignet.Stecker-Tpy ähnlich eines I; daher I-Typ
SAS 6-12 GBit/s Nachfolger des veralteten SCSI-StandardsMit erweiterter Spezifikation sind Übertragungsraten bis zu 12 GBit/s möglich

SATA-Kabel

SATA-Kabel

SATA-Kabel für alle Fälle, gewinkelt, gesleevt oder kombinierte Strom/Datenkabel. Heute der meist verwendete Laufwerkkabel-Typ im privaten Umfeld.

SAS-Kabel

SAS-Kabel

SAS-Kabel für den professionellen Einsatz. Kabel mit allen gängigen SAS-Stecker-Varianten finden Sie in dieser Rubrik.                                                                          

IDE-Kabel

IDE-Kabel

Alt aber bewährt, IDE-Festplatten werden mit diesen Kabeln am IDE-Controller angeschlossen.