JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.at
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}
contentheader_ff26

RC EYE One Xtreme RtF

RC EYE One Xtreme RtF


Der Profi-Quadrocopter mit viel Technik zum kleinen Preis – RC EYE One Xtreme RtF


Flugfertig vormontiert

Die drei Buchstaben RtF m Ende der Produktbezeichnung stehen für „Ready to Fly“. Das bedeutet, der RC EYE One Xtreme kommt flugfertig aus der Verpackung. Es gibt nichts zu schrauben, nichts zu kleben und auch nichts zu montieren. Nach dem Einlegen der Sender-Batterien muss nur noch der Flugakku aufgeladen werden - fertig. Bis es soweit ist, kann die Ladezeit dazu genutzt werden, sich mit der Umschaltung der Flugmodi eingehender zu beschäftigen.

Einzelteile


Der einsteigergerechte Profi-Quadrocopter

Einsteiger haben gänzlich andere Erwartungen an einem Quadrocopter als eingefleischte Modellflug-Profis. Um diesen unterschiedlichen Erwartungshaltungen auch wirklich gerecht zu werden, hat der RC EYE One Xtreme RtF drei unterschiedliche Flugmodi. Im Beginner-Modus steht die maximale Flugstabilität im Vordergrund. So kann sich der Einsteiger voll auf die korrekte Steuerung konzentrieren. Im Gegensatz dazu wird der Quadrocopter im Akro-Modus so agil, dass selbst Flips oder Loopings problemlos zu fliegen sind. Und alle, die den Copter wie einen Modellhubschrauber fliegen wollen, aktivieren einfach den Experten-Modus mit Heading Hold-Funktion.

image_2
Clevere Technik

 


Clevere Technik

Erreicht werden die unterschiedlich einstellbaren Flugeigenschaften über ein aufwändiges 3 Achs-Gyrosystem mit sensiblen Beschleunigungs­sensoren. Dieses Stabilisierungssystem erkennt sofort jede Änderung der Fluglage, die nicht vom Piloten gesteuert wurde. Über eine Auswerteelektronik werden dann die Drehzahlen der Propeller so verändert, sodass der Quadrocopter extrem stabil fliegt und trotzdem einfach zu steuern ist.

 


Der kleine Kraftzwerg

Neben seinen individuell einstellbaren Flugeigenschaften überzeugt der RC EYE One Xtreme RtF auch noch mit seiner Tragkraft. Handelsübliche Actioncams hebt der Quadrocopter spielend leicht in den Himmel. Durch seine enorm stabile Fluglage und der automatischen Höhen-Halte-Funktion liefert der Copter sensationelle Bilder aus luftiger Höhe. Und wenn es bei der Nutzlast dann doch noch etwas mehr sein muss, werden einfach die Propeller mit 150 mm Durchmesser montiert. Die leistungsstarken Brushlessmotoren (siehe Bild links) bringen auch diese Luftschrauben kraftvoll auf Drehzahl, sodass der Quadrocopter bis zu 150 g in die Luft heben kann.

Der kleine Kraftzwerg


Für Modellflieger interessant

Viele flugfertige Quadrocopter haben oftmals den Nachteil, dass sie nur mit den beiliegenden Fernsteuerungen geflogen werden können. Doch einige Modellflieger wollen ihre Quadrocopter lieber mit den vorhandenen hochwertigen Computer-Sendern fliegen. Sei es aus Gründen der Gewohnheit oder weil sie senderspezifische Leistungsmerkmale wie Exponential- und Dual Rate-Funktion, oder auch die Lehrer-/Schüler-Umschaltung, nutzen wollen. Und genau das geht beim RC EYE One Xtreme RtF. Denn am PPM-Eingang des Copters kann jeder handelsübliche Empfänger angeschlossen werden, der ein Summensignal zur Verfügung stellt.

Für Modellflieger interessant