JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.at
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}
{{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'Checkout' " }} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'Cart' " }} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'Direct Order' " }}
Direktbestellung

:

>

Es konnte kein Artikel gefunden werden.
Der gewünschte Artikel ist leider nicht verfügbar.

Direktbestellung / Artikelliste (BOM) hochladen

Geben Sie einfach die Bestellnummer in das obige Feld ein und die Artikel werden direkt in Ihren Einkaufswagen gelegt.

Sie möchten mehrere Artikel bestellen?
Mit unserem Artikellisten-Upload können Sie einfach Ihre eigene Artikelliste hochladen und Ihre Artikel gesammelt in den Einkaufswagen legen.
{{/xif}} {{/xif}} {{/xif}}

Entwicklungsboard MikroElektronika MIKROE-149

MikroElektronika
Bestell-Nr.: 1221342 - 62
Teile-Nr.: MIKROE-149 |  EAN: 2050002379787
  • Abbildung ähnlich
  • Entwicklungsboard MikroElektronika MIKROE-149

RoHS konform

Dieses Produkt ist RoHS konform.

Mehr erfahren
  • € 20,99
    (Sie sparen € 2,04)
    € 18,95
    inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
    Lieferung in 2 Wochen

    • Typ: MIKROE-149
    • Hersteller: MikroElektronika
    • Kategorie: Entwicklungsboard
    • Tool-Typ: Adapter
    Teilen
    • Google+
    • Pinterest

    PICFlash-Experimentierboard

    Technische Daten

    Typ
    MIKROE-149
    Hersteller
    MikroElektronika
    Kategorie
    Entwicklungsboard
    Tool-Typ
    Adapter

    Beschreibung

    Das PICFlash-Experimentierboard gibt Ihnen außergewöhnliche Leichtigkeit bei der Mikrocontroller-Programmierung. Es verfügt über DIP-Sockel für 8, 10, 14, 18, 28 und 40 Pins. Das Board kann leicht über einen IDC10-Stecker angeschlossen werden. Es gibt auch einen 40-poligen ZIF-Sockel, um den Mikrocontroller leichter handhaben zu können. Wenn die Programmierung abgeschlossen ist, kann der Mikrocontroller aus dem Adapter entnommen werden.
    Hinweis
    Für weitere Informationen beachten Sie bitte die Produkt-Spezifikationen des Hersteller-Datenblattes.

     

     

     

     

    Nach oben