JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.at
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

Gleisbesetztmelder Bausatz Universal TAMS Elektronik 52-01085-01 GBM-8

TAMS Elektronik
Rated 3,8 out of 5 by 4 reviewers.
  • 2015-10-20T17:19:05.766-05:00
  • bvseo_lps, prod_bvrr, vn_prr_5.6
  • cp-1, bvpage1
  • co_hasreviews, tv_4, tr_4
  • loc_en_US, sid_402612, prod, sort_default
Bestell-Nr.: 402612 - 62
Teile-Nr.: 52-01085-01 |  EAN: 4260069823439
  • € 29,99
    inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
    Online sofort verfügbar Lieferung: 10.12 bis 12.12.2016

    Gleisbesetztmelder GBM-8

    Technische Daten

    Kategorie
    Gleisbesetztmelder
    Modellausführung
    Bausatz
    Digital-Format
    Universal
    Länge
    80 mm
    Breite
    73 mm
    Altersklasse
    ab 15 Jahre

    Dokumente & Downloads

    Highlights & Details

    Beschreibung

    Der 8fach Gleisbesetztmelder ist für den Einsatz in digitalen Anlagen optimiert, jedoch auch in analogen Anlagen einsetzbar. Er ist intern in vier voneinander unabhängige Abschnitte unterteilt, die an verschiedene Boosterkreisen angeschlossen werden können. Da die Ein- und Ausgänge elektrisch durch Optokoppler voneinander getrennt sind, werden Fehlströme und Brummschleifen wirkungsvoll verhindert.
    Hinweis
    Bausatz mit ausführlicher Aufbauanleitung.
    Kunden suchen auch nach
    52-01085-01, TAMS Elektronik, 4260069823439, GBM-8
    Rated 5 out of 5 by Gleisbesetztmelder GBM-8 leichter Aufbau, gute Funktion, die Kartenform und Größe ist nicht gerade ideal. 20. Juli 2015
    Rated 1 out of 5 by Für Spur N nur bedingt zu gebrauchen erkennt nur fahrende Züge, Stehende Züge werden nicht gemeldet (Ich fahre digital es liegt also die volle Spannung am Gleis an) 11. November 2013
    Rated 5 out of 5 by Für Lötmeister Wie bei allen TAMS-Platinen sind die Lötaugen relativ klein und die Leiterbahnen relativ dünn. Deshalb ist beim Bestücken und Löten unbedingte Sorgfalt angesagt! Denn bei evtl. Auslöten / 2. Versuch geht meistens das Lötauge ab - obwohl ich eine elktronische Lötstation verwende. 12. Juli 2013
    • 2015-10-20T17:19:05.766-05:00
    • bvseo_lps, prod_bvrr, vn_prr_5.6
    • cp-1, bvpage1
    • co_hasreviews, tv_4, tr_4
    • loc_en_US, sid_402612, prod, sort_default