JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.at
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

Hebelkappe Schwarz SCI R13 1 St.

SCI
Rated 4 out of 5 by 1 reviewer.
  • 2015-10-20T17:21:31.911-05:00
  • bvseo_lps, prod_bvrr, vn_prr_5.6
  • cp-1, bvpage1
  • co_hasreviews, tv_1, tr_1
  • loc_en_US, sid_701038, prod, sort_default
Bestell-Nr.: 701038 - 62
Teile-Nr.: R13 |  EAN: 2050000218743
Abbildung ähnlich
  • € 1,39
    Sie sparen € 0,10
    € 1,29
    inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
    Online sofort verfügbar Lieferung: 06.12 bis 07.12.2016

    Dichtkappe

    Technische Daten

    Kategorie
    Hebelkappe
    Ausführung
    Dichtkappe
    Aufdruck-Motiv
    Ohne
    Beleuchtungsart
    Ohne
    Farbe
    Schwarz
    Höhe
    24 mm
    Durchmesser
    20 mm
    Inhalt
    1 St.
    Typ
    R13

    Dokumente & Downloads

    Technische Daten

    Beschreibung

    Dichtkappe für R13-25/-28/-36/-37
    Kunden suchen auch nach
    R13, SCI
    Rated 4 out of 5 Dichtkakppe Ich verwende die Dichtkappe im Freien an einem Bedienpult einer Arbeitsbühne. Diese Teile halten natürlich im rauhen Arbeitseinsatz nicht lange und müssen immer wieder getauscht werden. Leider aber sind diese so konzipiert, daß die darin enthaltene Mutter gleichzeitig den Schalter fixiert. So müßte eigentlich jedesmal der Schaltkasten geöffnet werden. Damit kann man aber nicht jeden beauftragen. Man kann die normale Befestigungsmutter des Schalters aber auch belassen und die Dichtkappe einfach über dieser vestschrauben. Dann bleibt aber immer ein Spalt von ca. 1mm durch die verbleibende Mutter. Das sieht komisch aus, ist bei einer Arbeitsmaschine aber nicht so tragisch. Gut wäre es, wenn diese Logik vom Hersteller erkannt werden würde und den Rand der Dichtkappen über die eingebaute Mutter der Dichtkappe überstehen lassen würde. Dann könnte man die Dichtkappen von jeder Hilfskraft wechseln lassen und würde dies auch viel häufiger tun, was allen Beteiligten von Vorteil wäre. 05. Juli 2012
    • 2015-10-20T17:21:31.911-05:00
    • bvseo_lps, prod_bvrr, vn_prr_5.6
    • cp-1, bvpage1
    • co_hasreviews, tv_1, tr_1
    • loc_en_US, sid_701038, prod, sort_default
    1-1 von 1