JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.at
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

 


Heimkinosysteme für entspanntes Kinofeeling zu Hause

Ins Kino zu gehen ist häufig mit einigen Umständen verbunden. Bei Blockbustern sind die Kinosäle oft überfüllt. Sie müssen lange an der Kasse anstehen und am Ende sitzt eine große Person direkt vor Ihnen, sodass Sie den Film nicht richtig genießen können. Jederzeit angenehm und gemütlich ist es auf der Couch vor dem eigenen Fernseher. Wer trotzdem nicht auf das Kinofeeling verzichten möchte, dem kommt ein Heimkinosystem zugute. Im CONRAD Online Shop finden Sie eine breite Auswahl an hochwertigen Soundsystemen von Top-Marken wie Samsung oder Sony. Wählen Sie aus mehreren Lieferoptionen die passende für sich aus. Wer noch schneller in den Genuss von echtem Kinosound kommen möchte, kann sich die Anlage auch als Expresslieferung bestellen.

Was sind Heimkinosysteme?

Ein Heimkinosystem ist ein Entertainment- und Multimediamanager, der das Kinofeeling direkt in das heimische Wohnzimmer bringt. Heimkinoanlagen bestehen aus mehreren Komponenten, die eine Soundqualität wiedergeben, die dem echten Kinosound sehr nahekommt. Filmliebhaber, die nicht mehr an langen Kinoschlangen anstehen und von lautem Popcorngeraschel genervt werden wollen, kommen mit einem Heimkinosystem genau auf Ihre Kosten. Wer sich sein eigenes Heimkino selbst aus einzelnen Komponenten zusammenstellen möchte, muss meist sehr tief in die Tasche greifen, denn die Einzelteile sind für sich genommen sehr teuer. Günstiger wird es mit einem Heimkino-Komplettpaket, das alle Lautsprecher, den Subwoofer, Bluray-Player, Verbindungskabel sowie eine ausführliche Aufbaubeschreibung beinhaltet. Im CONRAD Online Shop finden Sie derartige Heimkinosysteme in unterschiedlichen Ausführungen von namhaften Marken.

Was gehört zu einem richtigen Heimkino?

Ein Heimkinosystem besteht aus einem Receiver, einem Bluray oder DVD Player, einem Subwoofer und mehreren Lautsprechern. Die Anzahl der HiFi Lautsprecher-Boxen ist vom jeweiligen Heimkinosystem abhängig. Zu einem Heimkinosystem benötigt man außerdem einen Fernseher. Viele Personen integrieren darüber hinaus eine Leinwand und einen Beamer in die Heimkinoanlage.

berater-heimkinosysteme-produkt_2.jpg


Welche Heimkinosysteme gibt es?

Bei den Heimkinosystemen unterscheidet man verschiedene Produktgruppen von 2.1 bis 9.1. Die zwei Ziffern bezeichnen immer die Anzahl der Lautsprecher und Subwoofer. Bei einem 2.1 System gibt es zum Beispiel zwei Lautsprecher und einen Subwoofer. In ein 9.1 System sind sogar neun Lautsprecher integriert, wodurch Sie einen gigantischen Sound erleben können. Im CONRAD Online Shop finden Sie folgende Soundsystem-Produktgruppen:

2.1

Hier sind zwei Lautsprecher und ein Subwoofer im Lieferumfang enthalten. Der Nutzer wird hier ausschließlich von vorne beschallt. 2.1 Heimkinosysteme sind recht kompakt und dadurch ideal für kleine Räumlichkeiten geeignet. Sie dienen aber lediglich zur Verbesserung der Tonqualität des Fernsehers. Einen richtigen Surround-Effekt, wie man ihn im Kino erlebt, gibt es hier noch nicht.

7.1

Die 7.1 Heimkinoanlage gehört bereits zu den hochwertigen Heimkinosystemen. Hier sind im Lieferumfang sieben Lautsprecher-Boxen und ein Subwoofer für die tiefen Töne enthalten. Die zwei zusätzlichen Boxen zu den 5.1 Systemen werden meist seitlich zwischen den Front- und Rück-Lautsprechern platziert. Achten Sie beim Kauf von DVDs und Blurays darauf, dass die Filme eine 7.1 Tonspur enthalten. 7.1 Anlagen sind sehr gut für normalgroße Wohnzimmer geeignet.

5.1

Die beliebtesten Heimkinosysteme sind 5.1 Systeme aus fünf Lautsprechern und einem Subwoofer. Hier können Sie bereits echtes Kinofeeling erzeugen. Bei einem 5.1 Heimkinosystem befinden sich drei Front-Lautsprecher vor dem Nutzer und zwei Surround-Lautsprecher hinter ihm. Unter den fünf Lautsprechern befindet sich ein Center-Lautsprecher, der insbesondere für die Wiedergabe von Sprache zuständig ist. Dieser wird idealerweise direkt vor dem Nutzer platziert. Der Subwoofer ist für tiefe Töne und Bässe zuständig. 5.1 Systeme sind für kleine und mittelgroße Wohnzimmer geeignet.

9.1

Wer eine Highend-Heimkinoanlage haben möchte, die keine Wünsche offen lässt, greift am besten zu einem 9.1 Surround Sound System. Hier kommen Sie dank neun leistungsstarken Lautsprechern in besonders hochwertigen Soundgenuss. Die zusätzlichen Lautsprecher werden seitlich zwischen Front- und Rück-Lautsprechern platziert.


Was ist bei der Aufstellung und Installation eines Heimkino Soundsystems zu beachten?
 

berater-heimkinosysteme-anwendung.jpg

Der Installationsaufwand ist natürlich von der Größe der jeweiligen Heimkinoanlage abhängig. Soundsysteme mit fünf oder mehr Lautsprecher-Boxen sind aufwändiger zu installieren als eine 2.1 Anlage. Die Aufstellung der Front-Lautsprecher und des Subwoofers ist relativ unkompliziert, da diese Komponenten meist in unmittelbarer Nähe des Fernsehers platziert werden. Sie benötigen also nur relativ kurze Kabel. Anders verhält es sich mit den Rücklautsprechern. Hier müssen längere Kabel gezogen und gekonnt versteckt werden. Besonders praktisch ist es deshalb, ein Soundsystem mit kabellosen Rücklautsprechern zu kaufen. Diese können per Funk oder WLAN in das Heimkinosystem integriert werden. Einige Anlagen kommen sogar komplett ohne Verkabelung zwischen den einzelnen Komponenten aus. Diese sind relativ leicht zu installieren, auch wenn man noch nicht so viel Erfahrung mit dem Aufstellen von Heimkinosystemen hat.Ansonsten gilt es natürlich die richtige Anordnung von Fernseher, Bluray-Player, Front-, Rück- und Center-Lautsprecher sowie Subwoofer zu berücksichtigen. Der Center-Lautsprecher wird im Zentrum der Heimkinoanlage, also in der Regel direkt vor dem Nutzer, unterhalb des Fernsehers platziert. Links und rechts daneben befinden sich zwei Front-Lautsprecher. Seitlich beziehungsweise schräg hinter dem Nutzer platzieren Sie die Rück- bzw. Surround-Lautsprecher. Wer mehr als fünf Lautsprecher-Boxen in seine Heimkinoanlage integrieren möchte, stellt die zusätzlichen Boxen seitlich zwischen Front- und Rück-Lautsprechern auf.


Was ist beim Kauf einer Heimkinoanlage zu beachten?

Neben der Anzahl der Lautsprecher-Boxen gibt es weitere Faktoren, die Sie beim Kauf einer Heimkinoanlage berücksichtigen sollten. Achten Sie auf die Funktionen der Lautsprecher, die Anschlussmöglichkeiten und die Musikbelastbarkeit.

Das Wichtigste zum Kauf von Heimkinosystemen

  • Heimkinosysteme erzeugen echtes Kinofeeling bei Ihnen zu Hause.
  • Heimkinos bestehen aus mehreren Lautsprecher-Boxen, einem Subwoofer, einem DVD- oder Bluray Player und einem Receiver. Die Anzahl der Lautsprecher ist davon abhängig, um welchen Heimkinotyp es sich handelt. Es gibt Systeme mit zwei bis neun Lautsprecher-Boxen.
  • Achten Sie beim Kauf Ihrer Heimkinoanlage auf die Musikbelastbarkeit, die Anschlussmöglichkeiten sowie Netzwerk- und Internetfunktionen. Kabellose Rücklautsprecher sind insbesondere bei der Installation vom Vorteil.

Lautsprecher

Einige Heimkinosysteme verfügen über kabellose Lautsprecher. Diese sind einfacher zu installieren, insbesondere bei den Rück-Lautsprechern. Darüber hinaus müssen Sie sich nicht darum kümmern, den lästigen Kabelsalat ansprechend zu verstecken. Kabellose Lautsprecher werden meist via Bluetooth miteinander und mit dem Fernsehgerät verbunden.

Netzwerk- und Internetfunktionen

Je nach Modell verfügen Heimkinosysteme über unterschiedliche Internet- und Netzwerkfunktionen, zum Beispiel Smart TV, WiFi, Screen Mirroring oder Apps. WiFi bedeutet zum Beispiel, dass Sie Ihre Heimkinoanlage in ein bestehendes WLAN-Netz integrieren können. So können Sie über eine Smartphone-App oder den Smart TV auf Ihre Anlage zugreifen und Musik, Videos oder andere Audiomedien abspielen. Moderne Heimkinoanlagen sind bezüglich der Internet- und Netzwerkfunktionen in der Regel sehr gut ausgestattet.

Schnittstellen / Anschlussmöglichkeiten

Alle Heimkinoanlagen, die im CONRAD Online Shop erhältlich sind, verfügen über USB-Eingänge. Die meisten Geräte sind darüber hinaus mit HDMI-Schnittstellen und Cinch-Steckern bestückt. Achten Sie beim Kauf Ihrer Heimkinoanlage darauf, dass die Anlage über die benötigten Eingangs- und Ausgangsschnittstellen verfügt, die Sie zum Anschluss vorhandener Geräte benötigen.

Musikbelastbarkeit

Die Musikbelastbarkeit beschreibt die zwei-sekündige Impulsbelastbarkeit, die ein Lautsprecher ohne Materialschäden bewältigen kann. Die maximalen Belastbarkeiten liegen bei den Heimkinoanlagen von CONRAD zwischen 250 und 1460 Watt. Bei einer einfacheren 2.1 Soundanlage ist die Belastbarkeit in der Regel geringer als bei einer großen 5.1 oder 7.1 Heimkinoanlage. Wer sich eine solide 5.1 Anlage zulegen möchte, ist mit einer maximalen Belastbarkeit zwischen 1000 und 1200 Watt gut beraten.

Was unterscheidet eigentlich eine HiFi Anlage vom Heimkino?

Eine HiFi Anlage besteht meist aus einem CD-Player, einem Verstärker und zwei Boxen zur Wiedergabe des Stereosignals. Heimkinosysteme sind dagegen wesentlich komplexer und integrieren bis zu neun Lautsprecher-Boxen. Darüber hinaus gehört ein Subwoofer zur Wiedergabe der Bassfrequenzen zu jeder Heimkinoanlage dazu. Die anderen Lautsprecherboxen geben die restlichen Frequenzen wieder und sind tontechnisch perfekt aufeinander abgestimmt. Außerdem sind die Lautsprecher-Boxen in einem Heimkinosystem um den Nutzer herum angeordnet, sodass das ganze Raumfeld mit dem Klang ausgefüllt wird und eine Kinoatmosphäre entsteht. Bei einer normalen Stereo-Anlage erfolgt die Beschallung nur aus einer Richtung. In der Regel ist auch die Klangqualität nicht mit der eines Heimkinosystems vergleichbar.

berater-heimkinosysteme-produkt.jpg


Welche Hersteller und Marken gibt es?  

berater-heimkinosysteme-marken.png


Fazit: So finden Sie die passende Heimkinoanlage

Entscheiden Sie sich zunächst, ob Sie ein 2.1, 5.1, 7.1 oder 9.1 Entertainment System besitzen möchten. Beachten Sie dabei, dass echtes Kinofeeling erst mit mindestens fünf Lautsprechern erreicht werden kann. Über je mehr Lautsprecher Ihr Heimkino verfügt, desto differenzierter ist das Klangerlebnis. Beachten Sie außerdem, ob die Lautsprecher in ein WLAN-Netzwerk integriert werden oder via Funk mit dem Fernseher verbunden werden können. Wer sich kabellose Lautsprecher-Boxen zulegt, profitiert von einer größeren Installationsfreiheit. Sie können die Rückboxen an vielen verschiedenen Stellen aufbauen, ohne auf lästige Kabel Rücksicht nehmen zu müssen. Praktisch sind auch Smart TV- und App-fähige Heimkinoanlagen. Hier kann man unkompliziert von Tablet, TV oder Smartphone auf die Boxen zugreifen und Musik oder Videos abspielen.