JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.at
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

Leitplastik-Potentiometer Mono 1 kΩ TT Electronics AB P160KN-0FC20 B-1 KR 1 St.

TT Electronics AB
Rated 3 out of 5 by 1 reviewer.
  • 2015-10-20T17:20:29.830-05:00
  • bvseo_lps, prod_bvrr, vn_prr_5.6
  • cp-1, bvpage1
  • co_hasreviews, tv_1, tr_1
  • loc_en_US, sid_452761, prod, sort_default
Bestell-Nr.: 452761 - 62
Teile-Nr.: 4114501775 |  EAN: 2050001230652
Abbildung ähnlich
  • € 1,19
    inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
    Online sofort verfügbar Lieferung: 07.12 bis 08.12.2016

    Leitplastik-Potentiometer 16 mm

    Technische Daten

    Kategorie
    Leitplastik‑Potentiometer
    Widerstand
    1 kΩ
    Widerstandsverlauf
    linear
    Ausgang
    Mono
    Anschluss
    Print
    Drehwinkel (mechanisch)
    300 °
    Drehwinkel (elektrisch)
    260 °
    Ausführung
    seitlich einstellbar
    Achs-Länge
    20 mm
    Achsen-Ausführung
    Metall
    Abgeflacht
    Achs-Ø
    6 mm
    Gewinde-Maß
    M7
    Gehäuse-Abmessungen
    16 mm
    Toleranz ±
    20 %
    Inhalt
    1 St.
    Typ
    P160KN‑0FC20 B‑1 KR

    Dokumente & Downloads

    Technische Daten

    Kunden suchen auch nach
    Poti, Schicht-Poti, Schichtpotentiometer, P160KN-0FC20 B-1 KR, 4114501775, Potenziometer, TT Electronics AB, Regelwiderstand, Stellwiderstand
    Rated 3 out of 5 by Angenehme Achse, wenig Robust Der Drehregler liegt angenehm in der Hand. Jedoch beim Anschluss an 9V (sollte bei 1k Ohm nicht mehr als 0.08 Watt erreichen), hat es das Poti gleich verbrannt. In der Beschreibung steht, dass 0.1 Watt noch kein Problem darstellen sollte. Meine Empfehlung: Das Poti mit zwei weiterene Widerständen vor einen Transistor (z. B. BC548C) zu schalten und dabei sowohl vor den Plus-, wie auch vor den Minuspol einen Vorwiderstand so einzubauen, dass minimal 0.2 maximal 1.5 Volt in die Basis des Transistors gelangen. Da hat man eine sehr feine Steuerung. 23. Dezember 2014
    • 2015-10-20T17:20:29.830-05:00
    • bvseo_lps, prod_bvrr, vn_prr_5.6
    • cp-1, bvpage1
    • co_hasreviews, tv_1, tr_1
    • loc_en_US, sid_452761, prod, sort_default
    1-1 von 1