JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.at
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

Lichtsensor Broadcom APDS-9300-020 CHIP-LED-6 SMD 1 St. 2.4 - 3 V/DC (L x B x H) 2.6 x 2.2 x 0.55 mm

Broadcom
Rated 4 out of 5 by 1 reviewer.
  • 2015-10-20T17:22:09.601-05:00
  • bvseo_lps, prod_bvrr, vn_prr_5.6
  • cp-1, bvpage1
  • co_hasreviews, tv_1, tr_1
  • loc_en_US, sid_140294, prod, sort_default
Bestell-Nr.: 140294 - 62
Teile-Nr.: APDS-9300-020 |  EAN: 2050000590474
Technische Illustration
Technische Illustration
Lichtsensor Broadcom APDS-9300-020 CHIP-LED-6 SMD 1 St. 2.4 - 3 V/DC (L x B x H) 2.6 x 2.2 x 0.55 mm
  • € 1,29
    inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
    Online sofort verfügbar Lieferung: 30.05 bis 31.05.2017

    Miniatur-SMT Umgebungslicht-Sensor

    Technische Daten

    • Ausgang: I2C-Fast-Mode bei 400 kHz, bis 55 klx
    • Ausgangsstrom: Digital I2C
    Kategorie
    Lichtsensor
    Typ
    APDS-9300-020
    Bauart
    SMD
    Gehäuseart
    CHIP-LED-6
    Ausgänge
    Digital
    I2C
    Betriebsspannung min.
    2.4 V/DC
    Betriebsspannung max.
    3 V/DC
    Betriebsspannungsbereich
    2.4 - 3 V/DC
    Länge
    2.6 mm
    Breite
    2.2 mm
    Höhe
    0.55 mm

    Dokumente & Downloads

    Rated 4 out of 5 by Winziger Sensor mit sehr geringem Rauschen Sehr gut konfigurierbarer Sensor mit erstaunlich geringem rauschen. Das Gehäuse ist winzig - mit viel Tricks und Fingerspitzengefühl lässt sich dieses Bauteil gerade noch von Hand löten. Die Dokumentation ist ausführlich und verständlich, allerdings ohne ein Beispiel... das hätte die Programmierung sehr erleichtert. Ich will keine Eigenen Fehler ausschließen, konnte aber erst Werte des ADC auslesen als ich in den Register für "Power" (0 / 1) den debug-Wert "3" (?)(->Anleitung) geschrieben habe. Dann funktionierte aber alles Problemlos. 21. Juni 2010
    • 2015-10-20T17:22:09.601-05:00
    • bvseo_lps, prod_bvrr, vn_prr_5.6
    • cp-1, bvpage1
    • co_hasreviews, tv_1, tr_1
    • loc_en_US, sid_140294, prod, sort_default
    1-1 von 1