JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.at
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

Messumformer-Modul Analog Devices AD 592 AN -25 bis +105 °C TO-92 radial bedrahtet

Analog Devices
Bestell-Nr.: 174912 - 62
Teile-Nr.: AD 592 AN |  EAN: 2050000059339
  • Abbildung ähnlich
  • Technische Illustration
  • Messumformer-Modul Analog Devices AD 592 AN -25 bis +105 °C TO-92 radial bedrahtet
  • € 6,29
    (Sie sparen € 0,30)
    € 5,99
    inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
    Menge in Stück Preis Ersparnis
    1 € 5,99 --
    5 € 5,69 5% = € 1,50
    10 € 5,39 10% = € 6,00
    25 € 5,09 15% = € 22,50
    100 € 4,79 20% = € 120,00
    Online sofort verfügbar Lieferung: 21.10 bis 23.10.2017
    • Linear-IC

    Temperatursensor AD592ANZ

    Technische Daten

    • Linearität: ±0.15 K
    • Ausgangsstrom (bei 25 °C): 296.7 - 299.7 µA
    Kategorie
    Messumformer-Modul
    Typ
    AD 592 AN
    Messbereich Temperatur (min.)
    -25 °C
    Messbereich Temperatur (max.)
    +105 °C
    Anschluss
    Lötpins
    Bauart
    radial bedrahtet
    Gehäuseart
    TO-92
    Betriebsspannung min.
    4 V/DC
    Betriebsspannung max.
    30 V/DC
    Betriebsspannungsbereich
    4 - 30 V/DC
    Genauigkeit
    0.5 °C

    Dokumente & Downloads

    Highlights & Details

    • Linear-IC

    Beschreibung

    Bei diesem monolithischen Baustein handelt es sich um eine hochpräzise, temperaturunabhängige Stromquelle. Der Ausgangsstrom in µA entspricht exakt der Temperatur in Kelvin. Bei 25 °C fließt demnach ein Strom von 298,2 µA entsprechend 298,2 K (0 K = - 273,2 °C). Der Sensor besitzt eine ausgezeichnete Linearität von nur 0,15 K. Ohne zusätzliche Kalibrierung beträgt die Toleranz ±1,5 K. Dieser Fehler kann sehr einfach durch einen Widerstandstrimmer kompensiert werden, so dass nur noch der Linearitätsfehler auftritt. Linearität ±0,15 K.
    Nach oben