JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.at
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

Laden Sie effektiv Ihre Modellbau-Akkus

So finden Sie die richtigen Ladegeräte und Entladegeräte für verschiedene Akkus. Modellflieger, Modell Helis und Quadrocopter werden so schnell wieder startklar gemacht. Viele Tipps zum Kauf und die wichtigsten Fragen finden Sie hier.


 


Modellbau-Ladegeräte und Entladegeräte für viele verschiedene Akkus

Was sind Modellbau-Ladegeräte und Entladegeräte?

Modellbau-Ladegeräte und Entladegeräte sind für das Laden und Entladen verschiedener Akkus notwendig. Sie versorgen den Akku mit Ladestrom und füllen die vorhandenen Kapazitäten wieder auf. Diese Ladegeräte sind auch als Multifunktionsgeräte erhältlich, die viele verschiedene Akku-Typen und mehrere Zellen zeitgleich laden können. Auch spezielle Schnellladegeräte sind erhältlich, die mit besonders starkem Ladestrom eine hohe Ladegeschwindigkeit erzielen.

 

Welche Ladegeräte und Entladegeräte für den Modellbau gibt es?

Modellbau-Entladegerät

Für das unkomplizierte und schnelle Entladen von Akkus sind spezielle Entladegeräte erhältlich. Sie sorgen für eine vollständige Entladung der Akkus und beugen so dem sogenannten Memory-Effekt vor und verlängern so die Lebensdauer. 

Modellbau-Ladegerät

Klassische Modellbau-Ladegeräte bieten eine sehr variable Ausstattung. Vom Einfachen Stecker für den Anschluss an die Steckdose und den gewünschten Akku, bis hin zur Ladestation für mehrere Zellen unterschiedlicher Typen können diese Geräte für viele Bereiche im Hobby eingesetzt werden. Auch im Elektronik-Bereich sind diese Geräte beliebt.

Modellbau-Multifunktionsladegerät

Für professionelle Anwender, aber auch als Allround-Gerät im Hobby-Bereich sind Modellbau-Multifunktionsgeräte durch ihre Lade- und Entladefunktion, zahlreiche Anschlussmöglichkeiten und Programme (je nach Modell) eine gute Wahl. Mit integriertem BID-System können einige Modelle aktiv den Typ des Akkus erkennen und den Lade- und Entladeprozess entsprechend anpassen.

Worauf muss man beim Kauf von Modellbau-Ladegeräten achten?

Die passende Ausstattung

  • BID-System (Batterie-Identifikations-System)
  • Verschiedene Ladeprogramme
  • Anzeige von geladener und entladener Kapazität oder Ladespannung
  • Anzahl der Ladekanäle
  • Schnittstellen: USB
  • Delta-Peak Abschaltung
  • Anzahl und Art der unterstützen Akku-Typen
  • Kompakte Größe für mobilen Einsatz
  • LCD-Display, Touchscreen 
  • 12 V, 230 V Einsatz

Das passende Modellbau-Ladegerät, Entladegerät für den Anwendungsbereich

  • Ladegerät, Entladegerät oder Multifunktionsgerät
  • Geeignet für den benötigten Akku: LiPo, Blei-Säure, Li-Ion, NiMH etc.
  • Max. Ladestrom
  • Geeignet für eine ausreichende Anzahl an Zellen des gewünschten Typs
  • Passende Stecksysteme: Bananenstecker, Glühkerzen-Stecker, Tamiya-Buchse etc.
  • Geeignet für gewünschte Ladungskapazitäten

Verschiedene Akkus und Ladegeräte

 

Nicht nur für Smartphones, auch für den Modellbau ist ein Blick auf den Akku relevant. Die unterschiedlichen Akku-Technologien verhalten sich während des Ladeprozesses sehr individuell und benötigen ein Ladegerät oder Entladegerät, das den Akku entsprechend seiner chemischen und physikalischen Prozesse aufladen kann. So bleibt der gefürchtete „Memory-Effekt“ aus, der Akkus mit höherem Alter immer mehr Kapazität verlieren lässt (ältere NiMH-Akkus). Moderne Akkutechnologien und Ladegeräte können diese Effekte mittlerweile nahezu verhindern. Gerade die Unterschiede zwischen Blei-basierten Akku-Technologien und Li-basierten Akkus sind jedoch recht groß. Deshalb sollte stets darauf geachtet werden, dass das Modellbau-Ladegerät oder Entladegerät auch für den entsprechenden Akku-Typ geeignet ist.

Die richtige Pflege für Akkus

Nicht nur für die Auswahl des entsprechenden Lade- oder Entladegeräts lohnt sich ein Blick auf den Typ des Akkus. Einige Akkus müssen vor jedem neuen Ladevorgang zunächst restlos entladen werden, um die volle Kapazität zu füllen, während andere Modelle nie restentleert werden sollten (z.B. Li-Ion). Welcher Ladevorgang für den benötigten Akku empfehlenswert ist, lässt sich meist schnell herausfinden. Moderne Ladegeräte setzen dafür das BID-System ein, das den Typ des Akkus und sein Ladeverhalten erkennt und den Ladevorgang entsprechend anpasst. So wird die Handhabung erleichtert.

 

FAQs: Die häufigsten Fragen zu Modellbau-Ladegeräten und Entladegeräten

Wie lange dauert der Ladevorgang mit einem Modellbau-Ladegerät?
Grundsätzlich hängt die Dauer des Ladevorgangs von der Bauart des Akkus, der Kapazität und dem Ladestrom des Modellbau-Ladegeräts ab. Die Akku-Hersteller informieren über die zu erwartenden Ladezeiten. Diese können durch zahlreiche Faktoren beeinflusst werden und sollten deshalb großzügiger kalkuliert werden.

Welches Ladegerät braucht man für Modellflugzeuge oder Racing Cars?
Die Wahl des Ladegeräts hängt vom Typ und der Anzahl der benötigten Akkus ab. Es sind Ladegeräte erhältlich, die die gängigsten Akku-Typen abdecken.

Welche Stromversorgung wird benötigt?
Modellbau-Ladegeräte benötigen eine geeignete Stromversorgung aus der Steckdose. Viele Ladegeräte sind aber auch für die Verwendung an 12 Volt Zigaretten-Anzünder-Dosen im KFZ geeignet. 

Fazit: So kaufen Sie das passende Modellbau-Ladegerät oder Entladegerät

 

Vor dem Kauf eines Modellbau-Ladegeräts oder Entladegeräts sollte klar sein, welche Akkus geladen werden sollen und ob auf einen besonders schnellen Ladevorgang wert gelegt wird. Der maximale Ladestrom entscheidet unter anderem darüber, welche Akkus und wie viele Akkus des gewünschten Modells und der benötigten Kapazität mit dem Ladegerät geladen werden können. Wer also mehrere Akkus oder einen besonders großen Akku für sein Hobby aufladen möchte, sollte auf ein dementsprechend leistungsstarkes Modellbau-Ladegerät achten. Benötigt der Akku eine vollständige Entladung vor dem nächsten Aufladen, sollte außerdem ein Entladegerät oder ein Multifunktionsgerät eingeplant werden. Für professionelle Anwender sind darüber hinaus zahlreiche weitere Ausstattungsmöglichkeiten gegeben. Dazu zählen Speicher, die eine Auswertung der Ladevorgänge ermöglichen und programmierbare oder wählbare Ladeprogramme.

Nach oben