JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.at
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

 

 

Multifunktionswerkzeug: Handlicher Alleskönner für Heimwerker und Profis

Multifunktionswerkzeuge verrichten viele Handwerkertätigkeiten: sie sägen, schleifen, polieren, raspeln, fräsen und vieles mehr. Sie vereinen die Funktionen verschiedenster Spezialwerkzeuge in einem handlichen Gerät. Besonders Heimwerker, die nur gelegentlich kleinere Arbeiten verrichten müssen, profitieren von dem praktischen Alleskönner. Aber auch Profi-Handwerker wissen die Vorzüge der Multitools zu schätzen. Im CONRAD Online Shop erhalten Sie die tollen Geräte im praktischen Set mit vielen verschiedenen Aufsätzen zum Schneiden, Raspeln, Fräsen und Schleifen. Bei uns erfahren Sie, was es beim Kauf alles zu beachten gibt.

 

Was ist ein Multifunktionswerkzeug?

Ein Multifunktionswerkzeug, auch als Multitool bezeichnet, ist ein Werkzeug, das die Funktionen mehrere Einzelwerkzeuge in sich vereint. Multifunktionswerkzeuge dienen zum Schleifen, Polieren und Sägen verschiedener Materialien. Die Werkzeuge sind besonders gut geeignet für Privatanwender, die kleinere Hausarbeiten bewerkstelligen müssen. Dank des praktischen Mehrfunktionengeräts muss man sich nicht mehrere, teure und große Werkzeuge anschaffen, sondern kann mit einem kleinen und handlichen Multitool viele verschiedene Handwerkertätigkeiten erledigen. Zudem sind die Geräte besonders gut für die Bearbeitung von Ecken geeignet, da sie meist nach vorne hin spitz zulaufen. Große Schwingschleifer können solche Feinarbeiten nicht bewältigen. Nachteil wiederum ist, dass Multifunktionsgeräte für die Behandlung großer Flächen eher ungeeignet sind.

Die Vor- und Nachteile eines Multifunktionswerkzeugs auf einem Blick

Vorteile Nachteile
handlich und platzsparend geringere Leistung als Spezialwerkzeuge
vereint mehrere Funktionen in einem Gerät (Schleifen, Sägen, Polieren, Trennen, Schaben, Fräsen) erzeugt meist nicht so gute Bearbeitungsqualität wie Spezialwerkzeuge
gut geeignet zur Bearbeitung kleiner und schwer zugänglicher Flächen (z. B. Ecken) nicht für die Bearbeitung großer Flächen geeignet
günstiger als der Kauf von mehreren Spezialwerkzeugen  


Was für Funktionen hat ein Multifunktionswerkzeug?

Multitools können in der Regel schleifen, polieren, sägen, trennen, schaben und fräsen. Für die einzelnen Arbeitsschritte verwendet man verschiedene Aufsätze, die bei vielen Modellen bereits mitgeliefert werden. Informieren Sie sich vor dem Kauf eines Multifunktionswerkzeugs darüber, welche Aufsätze im Lieferumfang enthalten sind und welche Sie unter Umständen dazukaufen sollten.

berater-multifunktionswerkzeug-produkt.jpg

 

Welche Multifunktionswerkzeug-Typen gibt es?

Man unterscheidet netzbetriebene Multifunktionsgeräte und akkubetriebene Modelle. Letztere sind besonders praktisch, da man Sie überall ohne lästigen Kabelsalat einfach und schnell bedienen kann. Leider sind sie dafür weniger leistungsstark als netzbetriebene Werkzeuge. Gerade bei Dauerbetrieb sind Multifunktionswerkzeuge mit Kabel wesentlich besser geeignet als Akku-Geräte.

Kaufkriterien – Was muss man beim Kauf eines Multifunktionswerkzeugs beachten?

Das Wichtigste zum Kauf eines Multifunktionstools

  • Ein Multifunktionswerkzeug vereint die Funktionen mehrere Einzelwerkzeuge in sich. Multifunktionsgeräte können unter anderem schleifen, sägen, polieren und fräsen.
  • Es gibt praktische, mobile Akku-Multifunktionsgeräte sowie leistungsstarke, netzbetriebene Multitools. Welche für Ihren Gebrauch besser geeignet sind, entscheiden Einsatzzweck und Einsatzort.
  • Beim Kauf eines Multifunktionstool sollten Sie Betriebsart, Leistung, Gewicht und mitgelieferte Zubehörteile berücksichtigen. Bei CONRAD finden Sie einfache Startersets sowie umfangreiche Profiausstattungen.

 


Leistung

Einige Multifunktionsgeräte, wie zum Beispiel der Fein Multimaster oder das Bosch Multifunktionswerkzeug PMF, haben mit 350 Watt eine extrem hohe Leistung. Für diese Geräte muss man etwas tiefer in den Geldbeutel greifen. Dafür sind Heimwerker und Berufshandwerker gleichermaßen begeistert von der hervorragenden Leistung der Werkzeuge. Ebenfalls gute Leistungen erbringen Geräte mit 250 bis 270 Watt, die bereits ab rund 50 Euro erhältlich sind. Ein gutes Gerät mit 250 Watt ist zum Beispiel der Dremel Multi-Max für 55 Euro. 

 

 

Betriebsart

Wer das Multitool hauptsächlich im Garten oder einem anderen Ort ohne fest installierte Stromquelle benutzen möchte, greift am besten zu einem Akku-Multifunktionswerkzeug. Einmal aufgeladen, können Sie damit eine ganze Weile sägen, schleifen und polieren. Wer das Gerät dagegen hauptsächlich in der heimischen Werkstatt benutzt, der fährt bestens mit einem netzbetriebenen Multifunktionstool. Dieses hat eine stärkere Leistung und dank der kontinuierlichen Stromzufuhr ist das Gerät nie im falschen Moment leer.

Gewicht

Die meisten Multifunktionswerkzeuge wiegen um die 1,3 Kilogramm und sind damit sehr handlich und gut bedienbar. Achten Sie beim Kauf trotzdem genau auf das Gewicht und lassen Sie Geräte, die deutlich schwerer als 1,5 Kilogramm sind lieber liegen. Sie sind zu klobig und schwer, liegen nicht gut in der Hand und sind gerade für den Dauerbetrieb eher ungeeignet.


 

 

Zubehör

Je nach Multifunktionswerkzeug sind unterschiedliche Zubehörteile und Aufsätze im Lieferumfang enthalten. Umfangreiche Sets verfügen über verschiedene Schleifblätter, Absaugvorrichtungen, Schleifplatten und -teller, Spachtel, Sägeblätter, Raspeln und weiteres Zubehör. Überlegen Sie genau, welche Aufsätze und Zubehörteile Sie für Ihre Erstausstattung benötigen.

 

berater-multifunktionswerkzeug-anwendung.jpg

Die am häufigsten gestellten Fragen zum Thema Multifunktionswerkzeug

Was ist ein oszillierendes Multifunktionswerkzeug?

Alle handelsüblichen Multifunktionsgeräte funktionieren mit dem Oszillationsprinzip. Dieses Fremdwort bedeutet übersetzt "schwingend" und ist auf die Schwingbewegungen der Geräte zurückzuführen. Andere Werkzeuge rotieren häufig. Multifunktionsgeräte schwingen bzw. oszillieren in der Regel mit einer Geschwindigkeit von 10.000 bis 20.000 Umdrehungen pro Minute.

Welche Aufsätze benötigt ein Multifunktionswerkzeug?

Welche Aufsätze ein Multitool benötigt, ist in erster Linie davon abhängig, für welche Zwecke Sie das Gerät vorwiegend einsetzen möchten. Wenn Sie damit hauptsächlich schleifen wollen, können Sie verschiedene Schleifaufsätze bestellen. Sie wollen das Werkzeug lieber als Säge benutzen? Dann greifen Sie zu passendem Sägezubehör, zum Beispiel zu einem Segmentsägeblatt und einem Tauchsägeblatt. Wer alle Funktionen des Multitools gleichermaßen verwenden möchte, kauft sich am besten ein Modell mit vielen unterschiedlichen Zusatzteilen. So haben Sie für jeden Arbeitsschritt sofort das passende Zubehör zur Hand.

Wie finde ich das beste Multifunktionswerkzeug für mich?

Wer sich über den Einsatzzweck genau im Klaren ist, dem fällt die Auswahl des passenden Multifunktionswerkzeugs relativ leicht. Wenn Sie einmal wissen, ob ein Akku-Multifunktionswerkzeug oder ein netzbetriebenes Gerät Ihre Ansprüche besser erfüllt, können Sie die passenden Aufsätze für Ihre Arbeitsschritte aussuchen.

 

Fazit: So finden Sie das passende Multifunktionswerkzeug!

Ob Sie sich für ein Akku-Multifunktionsgerät oder eine netzbetriebene Variante entscheiden, ist davon abhängig, wo und wie Sie Ihr neues Multitool hauptsächlich einsetzen möchten. Gerade für diejenigen, die viel im Garten arbeiten, ist ein Akku-Multitool sinnvoll. Berücksichtigen Sie beim Kauf neben der Betriebsart auch Leistung, Gewicht und mitgelieferte Zubehörteile.