JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.at
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

PC Lüftersteuerung Anzahl Kanäle: 5 NZXT Sentry LXE inkl. Touchscreen, inkl. Temperatur-Sensor

NZXT
Rated 4,4 out of 5 by 5 reviewers.
  • 2015-10-20T17:20:16.117-05:00
  • bvseo_lps, prod_bvrr, vn_prr_5.6
  • cp-1, bvpage1
  • co_hasreviews, tv_5, tr_5
  • loc_en_US, sid_975102, prod, sort_default
Bestell-Nr.: 975102 - 62
Teile-Nr.: SENLXE-001 |  EAN: 895562002735
  • € 83,99
    inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
    Online sofort verfügbar Lieferung: 13.12 bis 14.12.2016

    Die 48 Monate Langzeit-Garantie - Das Plus an Sicherheit


    Bestellen Sie die 48 Monate Langzeit-Garantie bei diesem Produkt für einmalig

    € 9,00

    inkl. MwSt.


    NZXT Sentry LXE Lüftersteuerung mit Touch-Screen

    Technische Daten

    Kategorie
    PC Lüftersteuerung
    Kanäle
    5
    Anzahl 3-Pin Anschlüsse
    5 x
    Besonderheiten
    inkl. Touchscreen
    inkl. Temperatur‑Sensor
    Breite
    165 mm
    Höhe
    110 mm
    Länge
    65 mm
    Stromanschlüsse
    8‑Pin PCI

    Dokumente & Downloads

    Anleitungen

    Highlights & Details

    • Touch-Sreen-Display für bequeme Lüftersteuerung
    • Bis zu 5 Lüfter gleichzeitig steuern
    • Viele Zusatzfunktionen

    Beschreibung

    Die NZXT Sentry LXE ist eine externe Lüftersteuerung mit edlem Aluminium-Gehäuse.
    Sie wird via Touch-Screen bedient und bietet fünf Lüfteranschlüsse und fünf Temperatursensoren. Neben der manuellen Kontrolle steht eine automatische Steuerung entsprechend der Temperatur zur Verfügung.
    Die LXE besteht grundlegend aus zwei Komponenten - 1. einer externen Box mit Anzeige und Bedienfeld sowie 2. einer internen PCI-Blende (ohne PCI-Anschluss) zur Anbindung der Lüfter und Temperatursensoren. Beide werden mit einem zwei Meter langen Kabel verbunden, so dass vergleichbar großer Spielraum bei der Aufstellung besteht. An der internen Blende können fünf Lüfter via 3-Pin (Verlängerungskabel im Lieferumfang) und fünf beiliegende Temperatursensoren angeschlossen werden. Jeder Lüfterkanal ist dabei mit zehn Watt belastbar, so dass abhängig von der jeweiligen Leistungsaufnahme auch mehrere Ventilatoren pro Kanal (mit optionalem Y-Adapter) angeschlossen werden können.

    Ausführung

    • TouchScreen Display: Display-Größe: 117 x 68 mm, deaktivierbarer Bildschirm, Alarmaktivierung
    • Steuerung: manuell oder automatisch, Regelbereich: 3,7 - 12 V
    • Verbindung Lüftersteuerung - PCI-Slot-Blende: 8-Pin Kabel
    Kunden suchen auch nach
    Lüfter, Kühler, next, NZXT, 5060301691654, Sentry LXE, Cooler, SENLXE-001
    Zubehör gleich mitbestellen
    Rated 5 out of 5 by Top Gerät Ist nichtmehr neu auf dem Markt, aber nach wie vor ein völliges Sorglospaket zur Lüftersteuerung. Aspacken, einstecken, läuft. Einzig der "Touchscreen" ist nicht so taktil wie dies von heutigen Geräten üblich ist. Ich benutze es zur Kühlung von Servodrives eines 3D druckers und der Regelung dessen Bauraumtemperatur. Läuft Genial auch beim ABS drucken! 24. Juli 2015
    Rated 4 out of 5 by gute Lüftersteuerung Gute Lüftersteuerung zum guten Preis. Das Design ist super und die Verarbeitung ebenso ! Alle Kabel sind ausreichend lang und der Einbau ist ein Kinderspiel obwohl es viele Kabel sind ! Einziger Nachteil ist meiner Meinung nach der nicht ganz so gute Touchscreen, was nichts mit der Auflösung zu tun hat sondern mit dem Druckpunkt. Man muss schon ein bisschen stärker auf das Display drücken damit es reagiert. Aber damit kann man durchaus leben vorallem durch den Preis und die Verarbeitung ! 18. Oktober 2013
    Rated 3 out of 5 by Technische Mängel Ausgesprochen edles Design. Die Bedienung ist ebenso einfach wie der Einbau (nur etwas viel Kabelwirrwar der verstaut werden muss). Ein großer Kritikpunkt ist die Knopfzelle zur Speicherung der Einstellungen und Uhrzeit. Diese befindet sich auf der Steuerungsplatine die in den PC eigebaut wird. Sie musste in meinem Fall 2x im Jahr getauscht werden, was jedesmal mit dem öffnen des Gehäuses, und Ausbau der Steuerelektronik vebunden war. 06. August 2013
    • 2015-10-20T17:20:16.117-05:00
    • bvseo_lps, prod_bvrr, vn_prr_5.6
    • cp-1, bvpage1
    • co_hasreviews, tv_5, tr_5
    • loc_en_US, sid_975102, prod, sort_default