JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.at
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

Rundzellen-Ladegerät inkl. Akkus VOLTCRAFT IPC-1 Micro (AAA), Mignon (AA)

VOLTCRAFT
Rated 4,5 out of 5 by 61 reviewers.
  • 2015-10-20T17:21:47.467-05:00
  • bvseo_lps, prod_bvrr, vn_prr_5.6
  • cp-1, bvpage1
  • co_hasreviews, tv_61, tr_61
  • loc_en_US, sid_200180, prod, sort_default
Bestell-Nr.: 200180 - 62
Teile-Nr.: 200180 |  EAN: 4016138519426
  • € 70,99
    Sie sparen € 8,00
    € 62,99
    inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
    Online sofort verfügbar Lieferung: 06.12 bis 07.12.2016

    Die 48 Monate Langzeit-Garantie - Das Plus an Sicherheit


    Bestellen Sie die 48 Monate Langzeit-Garantie bei diesem Produkt für einmalig

    € 5,50

    inkl. MwSt.


    Akkulade- und Pflegegerät IPC-1

    Technische Daten

    Passender Akku
    NiCd
    NiMH
    Passend für Akkugröße
    Micro (AAA)
    Mignon (AA)
    Ladekanäle/ -schächte
    4
    Ladestrom Micro
    700 mA
    Ladestrom Mignon
    1800 mA
    Entlade-Strom
    500 mA
    Betriebsspannung
    100 ‑ 240 V
    12 V/DC
    Mignon
    4
    Akkus im Lieferumfang
    inkl. Akkus
    Breite
    70 mm
    Kategorie
    Rundzellen‑Ladegerät
    Besonderheiten
    Akku‑Defekt Erkennung
    Auffrischen / Regenerieren
    Automatischer Akkutest
    Einzelschachtüberwachung
    Entladefunktion
    Erhaltungsladung
    Grafische Anzeige
    Kfz‑Betrieb (12 V)
    Minus‑Delta‑U Abschaltung
    Temperaturüberwachung
    Timer‑Abschaltung
    Höhe
    45 mm
    Micro
    4
    Tiefe
    145 mm
    Max. Ladestrom pro Schacht
    1800 mA
    Typ. Ladezeit für 2000 mAh Mignon-Akkus
    70 Min.

    Dokumente & Downloads

    Konformitätserklärung

    Highlights & Details

    • Inkl. 8 x 2500 mAh Mignon-Akku
    • Umfangreiche Lade- und Pflegeprogramme
    • Nur ca. 70 min Ladezeit für 2000 mAh Akkus

    Beschreibung

    Perfekte Kombination aus Ladegerät und Diagnosestation mit aktiver Akkupflege und 8 Mignon-Akkus sowie praktischer Aufbewahrungstasche im Lieferumfang!
    Dank modernster prozessorgesteuerter Ladetechnik stehen vier Ladeprogramme (Laden, Entladen, Refresh, Formieren) zur Verfügung, die Sie für jeden der vier einzelnen Akku-Schächte einstellen können. Mit 3 Tasten sind die Einstellungen sowie die Bedienung im Handumdrehen erledigt. Durch die echte Kapazitätsmessung und die automatische Vergleichsmessung ist es kein Problem, "schwache" Akkus zu erkennen oder zu selektieren. Die Refresh-Funktion macht vorgeschädigte NiCd-Akkus wieder fit. Neue Akkus oder ältere Zellen, die bereits den Memory-Effekt aufweisen, entfalten durch die Formierfunktion ihre volle Leistungsfähigkeit. Die mitgelieferten Akkus können für alle Anwendungsn eingesetzt werden.

    Ausführung

    • Einzelschachtüberwachung
    • Akku-Voll-Erkennung durch Minus-Delta-U Abschaltung
    • Geringe Erwärmung der Akkus während des Ladevorgangs
    • Impulserhaltungsladung
    • Sicherheits-Timer/ Temperatur-Abschaltung
    • LC-Display zur grafischen Anzeige des Ladezustands
    • Refresh/Entlade/Formier-Funktion für "müde" Akkus
    • Falsch eingelegter und Akku-Defekt-Erkennung

    Lieferumfang

    • Ladegerät
    • 8 NiMH-Akkus (Typ 2500 mAh Mignon, AA)
    • 12 V Kfz-Adapter
    • Steckernetzgerät
    • Tragetasche
    • 4 Monozellen- und 4 Babyzellen-Adapter
    • Bedienungsanleitung
    Kunden suchen auch nach
    VOLTCRAFT, Ladegerät, IPC-1, Ladegerät mit Akkus, Lader, 200180, Akku-Ladegerät, Rundzellenladegeräte, Akkuladegerät, Lader inkl Akkus, Mignon-Ladegerät, Charger, Micro-Ladegerät
    Garantiebedingungen für Voltcraft-Produkte
    mehr Informationen
    Rated 4 out of 5 by Vorsicht bei Anzeige "null" Hätte ich die "Bewertung" von marcosma vom 9. Juli 2010 früher gelesen, hätte ich wohl einige Akkus weniger entsorgt. marcosma's Bewertung findet man zur Zeit, indem man die Anzeige auf "hilfreichste Bewertung zuerst" um stellt. Das IPC-1 habe ich seit ca. 2 Jahren. Seitdem benutzte ich es mehrmals pro Monat und bin mit dem Ergebnis meistens zufrieden. Aber manchmal werden auch noch recht neue Akkus als schon defekt angezeigt ("null") und werden vermeintlich nicht geladen. Nachdem ich früher deshalb einige Akkus entsorgt habe, lege ich inzwischen solche "null"-Akkus in ein analoges Ladegerät ein und lade sie damit etwas vor. Danach bearbeitet das IPC-1 diese Akkus ohne Problem. Gerade vom Programm "REFRESH" hätte ich erwartet, daß es auch mit etwas zu tief entladenen Akkus noch startet. Für zwei von den mitgelieferten Akkus, auf denen 2500 mAh steht, wird z.B. nach "Vorladen" und dem anschließenden Programm "TEST" für beide mehr als 1700 mAh angezeigt. 07. November 2014
    Rated 3 out of 5 by Bedienung unausgereift Das Gerät wird mit schönem Zusatzset geliefert und die Conrad-Akkus sind m.E.n. recht bis sehr gut. Auch der Ladeprozess selber ist okay. Aber, die Bedienbarkeit (usability) ist schlecht. Wenn wenigstens die Anleitung alle Knöpfe beschreiben würde gings ja noch. Aber nicht mal das. Und ohne Anleitung ist man eh geliefert. NB: Meine Grundausbildung ist Elektroniker. 05. April 2014
    Rated 5 out of 5 by Sehr gute Refresh-Eigenschaften Ich benutze das Gerät jetzt schon lange, etwa 2 Jahre. Sehr häufig verwende ich die Refresh-Funktion, bei Akkus, die ich früher bei der Sammelstelle entsorgt hätte. (Display: "Discharge Refresh". Handbuch lesen. Geduld! dauert evtl. mehrere Tage!) Klar haben alle NICD-Akkus eine begrenzte Lebensdauer, aber die ist meist noch nicht erreicht, wenn der Akku aus dem Verkehr gezogen wird, weil er keine Leistung mehr bringt. Meine Erfahrung ist auf jeden Fall wesentlich positiver, als ich mir das vor dem Kauf erwartet hatte, denn dies ist nicht das erste Ladegerät dieser Art, das ich besitze. Schwache Akkus wieder so voll zur Leistung bringen, das hat bisher nur dieses Gerät geschafft. Der Refresh auch mehrfach mit ein und demselben Akku durchgeführt schadet dem Akku in keinster Weise. 10. Jänner 2014
    • 2015-10-20T17:21:47.467-05:00
    • bvseo_lps, prod_bvrr, vn_prr_5.6
    • cp-1, bvpage1
    • co_hasreviews, tv_61, tr_61
    • loc_en_US, sid_200180, prod, sort_default
    2 3 4 5 ... 21 nächste>>