JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.at
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}
{{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'Checkout' " }} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'Cart' " }} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'Direct Order' " }}
Direktbestellung

:

>

Es konnte kein Artikel gefunden werden.
Der gewünschte Artikel ist leider nicht verfügbar.

Direktbestellung / Artikelliste (BOM) hochladen

Geben Sie einfach die Bestellnummer in das obige Feld ein und die Artikel werden direkt in Ihren Einkaufswagen gelegt.

Sie möchten mehrere Artikel bestellen?
Mit unserem Artikellisten-Upload können Sie einfach Ihre eigene Artikelliste hochladen und Ihre Artikel gesammelt in den Einkaufswagen legen.
{{/xif}} {{/xif}} {{/xif}}

Sicherheitstechnik

 


Wissenswertes zu Sicherheitstechnik

Was ist Sicherheitstechnik?

Sicherheitstechnik umfasst nicht bloß die Sicherung von Fenstern und Türen vor Einbrechern oder die sichere Aufbewahrung von Wertsachen. Es gibt sicherheitsrelevante Bereiche, die nichts mit Diebstahl und Einbruch zu tun haben, und in denen Sicherheit in anderer Hinsicht gewährleistet werden muss. Dazu gehören beispielsweise Flucht-und Rettungswege in öffentlichen Gebäuden, Industrieanlagen und im Gesundheitswesen oder die Überwachung von Räumen und Außenbereichen.

Sicherheitstechnik bezeichnet also die Gesamtheit aller technischen Vorrichtungen zur Abwehr von sämtlichen denkbaren Gefahren für Menschen und ihr Eigentum. So vielfältig wie die potenziellen Gefährdungen ist auch die eingesetzte Sicherheitstechnik. Die grundlegende Funktionsweise von Sicherheits- und Überwachungstechnik besteht in vielen Fällen darin, dass ein Sensor einen Bereich überwacht, für den exakt voreingestellte Parameter gelten. Wird ein Parameter über- oder unterschritten, gibt die dahinter geschaltete Elektronik ein Signal ab, das weitere Vorgänge auslöst.

Ein einfaches Beispiel: Ein Magnetkontakt ist durch eine eingeschaltete Alarmanlage aktiv und erkennt „Fensterflügel geschlossen“ – Signalabgabe des Systems: „keine“. Wird der Fensterflügel bei aktiver Alarmanlage aus der Position herausbewegt, gibt es einen Impuls an die Anlage, die in der Folge weitere Vorgänge auslöst, wie „Sirene an“, „Sicherheitstür zusätzlich verriegeln“ oder „automatischen Anruf an Wachdienst/Polizei tätigen“.

Welche Sicherheitstechnik finden Sie bei Conrad?

Die Auswahl im Conrad-Shop ermöglicht die Installation von Sicherheitstechnik in nahezu allen denkbaren Bereichen:

Alarmanlagen

Alarmanlagen gibt es in zahlreichen Ausführungen, vom Starterpaket bis hin zu komplexen Systemen, die in Smart-Home- oder Office-Umgebungen eingebunden werden. Dabei werden vom technischen Ansatz her kabelgebundene Alarmanlagen und solche auf Basis von Funktechnik unterschieden. Unter diesem Menüpunkt finden Sie darüber hinaus diverse Materialien zur Kennzeichnung gesicherter Bereiche.

Fluchtwegschilder

In dieser Kategorie der Sicherheitstechnik sind beleuchtete und unbeleuchtete Hinweisschilder für Flucht- und Rettungswege zusammengefasst. Dazu kommen Notbeleuchtungen, zum Teil kombiniert mit Hinweisschildern sind und Pufferbatterien für Stromausfälle. Diese Elemente werden für diverse Montagearten angeboten.

Gefahrenmelder

Bei Gefahrenmeldern handelt es sich um Warngeräte, die im Zusammenhang mit flüssigen oder gasförmigen Medien eingesetzt werden: Wasser-, Gas-, Brand- und Rauchmelder. Hinzu kommen Stromausfall-Melder sowie als eigener Menüpunkt das Smart-Home-System „Nest“ des US-Unternehmens „Nest Labs“ aus Kalifornien.

Personen-, Kinderschutz

In diesem Bereich finden Sie elektronische, aber auch einfache mechanische Lösungen, so zum Beispiel: Atemschutzmasken sowie Schutzbrillen und -helme samt Zubehör, Feuerlöscher, Pfeffersprays und Kindersicherungen zur Anbringung an Steckdosen. Zu den elektronischen Produkten zählen beispielsweise Babyphones, GPS-Tracker, Nachtlichter und PMR-Funkgeräte (PMR ist die Abkürzung von „Private Mobile Radio“ mit einer Reichweite von zirka 4 bis 10 Kilometern).

Tür- & Fensterschutz

Auch im Bereich Tür- und Fenster-Sicherheitstechnik sind die Sparten Mechanik und Elektronik vertreten: Einerseits finden Sie hier Codeschlösser und Sprechanlagen, andererseits Schließzylinder mit Schlüsseln, Tür- und Fensterverriegelungen sowie Türspione. Letztere gibt es auch als elektronische Ausführungen.

Wertsachen-Schutz

Im Menü Wertsachen-Schutz finden Sie Briefkästen, Geldbörsen und -kassetten, Geldscheinprüfer und -zähler, Schlüsselanhänger und Schlüsselkästen, Tresore diverser Preis- und Sicherheitsklassen sowie Vorhängeschlösser. Vorhängeschlösser? Ja, auch die gibt es inzwischen mit Bluetooth oder Fingerabdrucksensor, also vollgepackt mit Elektronik.

Überwachungskameras

Im Bereich Videoüberwachung stehen folgende Produkte zur Auswahl:

  • Funk-Videoüberwachung zur funkgestützten Verbindung von Kamera und Monitor
  • IP-Videoüberwachung zur Einbindung in bestehende Netzwerke und Smart-Home-Umgebungen
  • Kabelgebundene Videoüberwachung als zwar aufwendige, aber dafür sehr sichere Art und Weise der Überwachung per Sicht
  • Kamera-Attrappen bieten Basisschutz, da sie echten Kameras täuschend ähnlichsehen und aufgrund blinkender LEDs und ähnlichem eine Funktion simulieren
  • Mini-Kameras und getarnte Überwachungskameras fügen sich in das Erscheinungsbild der Umgebung ein und werden nicht so schnell wahrgenommen
  • Videoüberwachung ABUS: System des bekannten Sicherheitsanbieters

Welche technischen Daten sind beim Kauf von Sicherheitstechnik wichtig?

Erster Anspruch sollte Stabilität der mechanischen Ausführung sein, dazu die passenden elektrischen Parameter für die Einbauumgebung. Planen Sie den Kauf sorgfältig, um gegebenenfalls Komponenten nachrüsten zu können.

Denken Sie auch an den Stromverbrauch! Sicherungssysteme sind in der Regel dauerhaft am Netz.

Viele Anbieter ergänzen ihre Komponenten mit eigenen Apps.

Worauf sollten Sie beim Einsatz der Sicherheitstechnik achten?

Beim Einsatz von Video- und Audio-Überwachung sind eine Reihe von gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz und dem Schutz der Persönlichkeitsrechte zu beachten. Sicherheitstechnik und deren Zubehör sind für bestimmte Einsatzbereiche geeignet (innen, außen, besondere Umwelteinflüsse). Das Nichtbeachten kann zu Fehlalarmen, irreversiblen Schäden und dem Komplettausfall der Anlage führen. Funkalarmsysteme arbeiten auf einem geschützten Frequenzband. Trotzdem können defekte Bauteile von Elektro-Produkten, zum Beispiel Ventilatoren oder Antennenverstärker, die Funkübertragung stören – ebenso wie bewusste und mutwillige Eingriffe von außen.

Sicherheitstechnik sollte für den Notfall über Batterien oder wiederaufladbare Notstromakkus verfügen (nicht für den Dauerbetrieb). Bei Schäden, die durch Nichtbeachten von Herstellervorgaben verursacht werden, erlischt der Garantieanspruch. Für Folgeschäden übernehmen die Hersteller keine Haftung. Achten Sie auf das Vorhandensein einer ordnungsgemäß installierten Stromversorgung. In gewerblichen Einrichtungen sind die Unfallverhütungsvorschriften des Verbandes der gewerblichen Berufsgenossenschaft für elektrische Anlagen und Betriebsmittel zu beachten.

Bewahren Sie Zugangsdaten, speziell Zugangs-Codes oder Passwörter, sicher und für Dritte unzugänglich auf.

Nach oben