JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.at
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

 

Smartwatches: Intelligente und stylische Alltagshelfer

Smartwatches sind intelligente Uhren, die wesentlich mehr können als eine normale Armbanduhr. Die modischen Uhren verbinden sich via Bluetooth oder WLAN mit Ihrem Smartphone und erlauben Ihnen Zugriff auf viele verschiedene Apps und Funktionen des Telefons. Sie können Anrufe entgegennehmen, E-Mails lesen und auf Facebook und viele weitere Apps zugreifen. Besonders praktisch sind die Geräte auch für Sportler, die Ihre Aktivitäten aufzeichnen und zurückverfolgen möchten. Im CONRAD Online Shop finden Sie viele verschiedene Smartwatch-Modelle, die zu Android und iOS Smartphones kompatibel sind. Stöbern Sie durch das Sortiment und finden Sie das Modell, das hinsichtlich Funktionen und Design perfekt zu Ihnen passt.

Was sind Smartwatches?

Smartwatches sind intelligente Armbanduhren, die weit mehr als die Uhrzeit anzeigen können. Sie verbinden sich mit dem Smartphone und greifen auf verschiedene Funktionen der Geräte zu, zum Beispiel auf den Terminkalender oder die E-Mails. Außerdem werden einkommende Anrufe angezeigt. Auch das Telefonieren ist über Smartwatches teilweise möglich, jedoch nicht in der gleichen Sprachqualität wie am Smartphone. Diese und weitere Funktionen sind nur dann verfügbar, wenn eine stabile Verbindung zu einem kompatiblen Smartphone besteht. Die Daten des Mobilfunktelefons werden nur dann übernommen, wenn es sich in der Nähe befindet. Die Verbindung bricht in der Regel ab, wenn sich das Smartphone mehr als zehn Meter entfernt von der Uhr befindet. Besonders praktisch sind da WLAN fähige-Smartwatches. Hier ist die Distanz zum Telefon nicht relevant, solange sich beide Geräte im gleichen WLAN befinden.

Die Vor- und Nachteile von Smartwatches auf einem Blick

Vorteile Nachteile
schnelle Information über eingehende Anrufe, SMS, E-Mails, Facebook-Nachrichten u.v.m. macht nur in Verbindung mit einem kompatiblen Smartphone Sinn
Zugriff auf viele praktische Apps, zum Beispiel Google Maps oder Whatsapp Mehrwert wir häufig angeprangert
stylisches Gadget für Elektronikfreaks relativ teuer
kann zum Tracken von sportlichen Aktivitäten genutzt werden Akkulaufzeit ist verhältnismäßig gering
berater-smartwatsches-anwendung.jpg

Die Geschichte der Smartwatches

Die Comicfigur Dick Tracy besaß bereits in den 1930er Jahren eine Handyuhr für Spionagezwecke. Einzug in die reale Welt fanden die intelligenten Armbanduhren erst wesentlich später. Zwar gab es in den 1990er Jahren schon erste Patentanmeldungen für sogenannte Wrist Phones, doch so richtig durchsetzen konnten sich diese Geräte nicht. Erst in den letzten Jahren hielten Smartphones Einzug in den Alltag. Seit 2012 sind Geräte von Samsung, Motorola, Huawei, Sony, Garmin und vielen weiteren Herstellern auf dem Markt erhältlich.

Welche Smartwatches-Typen gibt es?

Je nachdem, für welchen Zweck Sie die Smartwatch einsetzen wollen, kommen unterschiedliche Smartwatch-Typen für Sie in Betracht. Es gibt klassische Smartwatches mit vielen verschiedenen Funktionen und Einsatzgebieten sowie Spezial-Modelle, die sich auf bestimmte Einsatzgebiete spezialisiert haben. Outdoor Smartwatches sind zum Beispiel besonders für den Außeneinsatz und zur Aufzeichnung von Sportaktivitäten geeignet. Modelle von Garmin können etwa zum Laufen, Radfahren, Schwimmen und Skifahren genutzt werden und umfangreiche Informationen tracken, die für Sportler interessant sind. Diese Geräte zeichnen unter anderem die Herzfrequenz sowie die zurückgelegten Kilometer auf.
Darüber hinaus gibt es kleine Mini-Smartwatches, die auch an zierlichen Frauenarmen gut aussehen. Diese sind nicht zum SMS oder E-Mail schreiben geeignet und verzichten auch auf eine Reihe von Apps. Sie sehen dafür aber sehr stylisch aus und passen garantiert zu jedem Outfit, ohne klobig zu wirken.


 

Was ist beim Kauf einer intelligenten Armbanduhr zu beachten?

Das Wichtigste zum Kauf einer Smartwatch

  • Smartwatches sind intelligente Uhren, mit denen Sie auf viele Funktionen Ihres Smartphones zugreifen können.
  • Neben klassischen Smartwatches gibt es spezielle Varianten für Sportler, Wanderer und all diejenigen, die Ihre Aktivitäten gern aufzeichnen. Mit solchen Sportsmartwatches können Sie Ihre Schritte oder die verbrauchten Kalorien zählen, Ihre Herzfrequenz messen oder die zurückgelegten Höhenmeter verfolgen.
  • Berücksichtigen Sie beim Kauf Ihrer neuen Smartwatch unbedingt die Kompatibilität zu Ihrem Smartphone. Achten Sie außerdem auf die Akkulaufzeit, auf Größe, Design, verfügbare Funktionen, Speicherkapazität und Display-Auflösung.

berater-smartwatsches-kinder.jpg

Speicherkapazität

Die meisten Smartwatch Modelle haben eine Speicherkapazität von 4 oder 8 Gigabyte. Hier steht Ihnen also genügend Speicher zur Verfügung, um Ihre neue Lieblingsmusik abzulegen und bei der nächsten Joggingrunde abzuspielen.

Größe und Design

Die Auswahl an stylischen Smartwatches ist groß. Bei CONRAD finden Sie dezente Modelle in Schwarz oder Weiß, die zu fast jedem Outfit kombiniert werden können. Darüber hinaus entdecken Sie in unserem Online Shop richtige Eyecatcher in knalligen Farben wie Gelb oder Rot. Wiederum anderen Modellen erkennt man zunächst gar nicht an, dass sie Smartwatches sind. Sie sehen einer normalen Uhr stattdessen täuschend ähnlich. Stöbern Sie einfach durch das große Sortiment und finden Sie ein Uhr, die genau Ihren Vorstellungen entspricht.

Kompatibilität

Den vollen Funktionsumfang der Smartwatches kann man eigentlich nur nutzen, wenn man ein dazu kompatibles Smartphone besitzt. Smarte Uhren sind meist nicht zu jedem Gerätetyp kompatibel. Beachten Sie deshalb, zu welchen Betriebssystemen (z. B. Android, Windows, iOS) die Armbanduhr passt. Informationen dazu finden Sie in den Produktbeschreibungen.

Akkulaufzeit

Die Akkulaufzeit ist bei den meisten Smartwatches relativ gering und beträgt selbst im Standby-Modus lediglich zwei bis drei Tage. Es gibt aber auch Geräte mit einer Akkulaufzeit von bis zu zehn Tagen. Achten Sie beim Kauf darauf und stellen Sie im Anschluss sicher, dass Sie Ihr Gerät regelmäßig aufladen, um den vollen Funktionsumfang nutzen zu können.

Funktionen

Lesen Sie die ausführlichen Produktbeschreibungen der CONRAD Smartwatches genau, denn der Funktionsumfang variiert zwischen den einzelnen Gerätetypen stark. Es gibt intelligente Uhren, die viele Smartphone-unabhängige Funktionen unterstützen. So können die Geräte zum Beispiel ohne die Verbindung zum Telefon als GPS-Tracker benutzt werden. Außerdem können Sie beim Joggen Ihre Lieblingsplaylist abspielen, sofern Sie diese vorher auf dem Gerät abgespeichert haben. Neben den Smartphone-unabhängigen Funktionen sind natürlich auch solche Funktionen für die Kaufentscheidung ausschlaggebend, die nur in Kombination mit dem Smartphone genutzt werden können. Solche Funktionen sind zum Beispiel das Telefonieren, das Versenden von Sprachnachrichten oder der Empfang von E-Mails. Einige Smartwatches verfügen sogar über eine kleine Kamera, mit der Sie schöne Schnappschüsse aufnehmen können. Stellen Sie vor dem Kauf sicher, dass das Produkt die Funktionen erfüllt, die Ihnen wichtig sind.

Display-Auflösung

Berücksichtigen Sie auch die Display-Auflösung des Geräts. Je höher die Auflösung ist, desto detailgenauer und farbechter werden die Informationen auf dem Bildschirm dargestellt.

Häufig gestellte Fragen zum Thema Smartwatches

Was kann eine Smartwatch?

Was eine Smartwatch kann, ist vom jeweiligen Gerätetyp abhängig. Von Smartwatch-Gegnern wird häufig angeprangert, dass die intelligenten Uhren keinen wirklichen Mehrwert zum Smartphone bieten. Sie verfügen aber über viele nützliche Funktionen, die Ihnen den Alltag erleichtern können. So checken Sie zum Beispiel in einem Businessmeeting schnell und unauffällig Ihre E-Mails. Oder Sie lassen sich durch einen Vibrationsalarm an ein wichtiges Ereignis erinnern. Mit einer Smartwatch können Sie unter anderem:

  • Telefonieren
  • Nachrichten und E-Mails empfangen und schreiben
  • Terminkalender einsehen
  • Sprachnachrichten versenden
  • Sportaktivitäten verfolgen
  • auf viele verschiedene Apps zugreifen, zum Beispiel auf Whatsapp, Facebook, Twitter etc.
  • Fotos aufnehmen
  • Vibrationsalarme einstellen
  • u.v.m.

Welche Smartwatch ist für welches Handy geeignet?

Nicht alle Smartwatches sind für alle Betriebssysteme ausgelegt. Es gibt Smartwatches, die ausschließlich kompatibel mit Android- oder iOS-Geräten sind. Achten Sie deshalb beim Kauf unbedingt darauf, mit welchen Smartphones die Uhren verknüpft werden können. Kaufen Sie ein Gerät, das zu Ihrem Telefon passt. Welche Betriebssysteme die Smartwatches unterstützen, können Sie in der CONRAD Produktbeschreibung nachlesen.

Kann ich mit einer Smartwatch auch Schwimmen gehen?

Viele Smartwatches sind nur spritzwassergeschützt oder können bis maximal einen Meter Wassertiefe verwendet werden. Wenn Sie mit Ihrer intelligenten Uhr ein längeres Schwimmtraining absolvieren möchten, sollten Sie zu einer speziellen Outdoor- bzw. Sportsmartwatch greifen. Achten Sie in der Produktbeschreibung darauf, ob das Gerät einen unbegrenzten Wasserschutz gewährleistet.

berater-smartwatsches-smartphone.jpg

Welche Hersteller und Marken gibt es?

berater-smartwatsches-marken.png
berater-smartwatsches-smartphone-2.jpg

Fazit: So finden Sie die richtige Smartwatch für Ihre Bedürfnisse

Smartwatches sind schicke und praktische Begleiter für Elektronikfreaks und all diejenigen, die schnell und unkompliziert von überall aus auf Nachrichten, E-Mails oder den Terminkalender zugreifen wollen. Wer sich eine neue Uhr zulegen möchte, sollte beim Kauf einige Kriterien berücksichtigen. Achten Sie zunächst darauf, ob die smarte Uhr für Ihren Einsatzzweck geeignet ist. Wer vorwiegend Sporteinheiten aufzeichnen möchte, sollte zum Beispiel zu einer speziellen Sportsmartwatch greifen. Ganz wichtig ist auch, dass die Uhr kompatibel mit Ihrem Smartphone ist. Nicht alle Smartwatches unterstützen jedes Betriebssystem. So sind zum Beispiel Android Watches häufig nur mit Android Smartphones funktionsfähig. Berücksichtigen Sie beim Kauf darüber hinaus die Akkulaufzeit, die verfügbaren Funktionen, Größe, Design, Speicherkapazität und Display-Auflösung.