Um den Seiteninhalt perfekt an Sie anzupassen, bitten wir Sie anzugeben, ob Sie unsere Website privat oder geschäftlich besuchen.
Sie können Ihre Angabe jederzeit mithilfe des (Mehrwertsteuer-)Switches neben dem Conrad-Logo ändern.
Geschäftskunde
Privatkunde

 


Wissenswertes zu Android Tablets

Was spricht für den Kauf eines Tablets mit einem Android Betriebssystem?

Wichtiges Kaufkriterium bei einem Tablet sind die Bedienung sowie die Verfügbarkeit der Software Applikationen. Tablets mit einem Android Betriebssystem beweisen eindeutig, dass diese Plattform für Tablets eine solide Basis darstellt. Die Marktanteile von Apple mit dem iOS Betriebssystem rangieren nur an zweiter Stelle. Microsoft hat mit Windows 8 deutlich weniger Anteile und fristet bezogen auf den Gesamtmarkt nur ein Nischendasein.

Laut Statista nutzen weltweit rund 65 % aller Nutzer das Android Betriebssystem. Den restlichen Markt teilen sich iOS und Windows. Neben einer riesigen Auswahl an Apps, stehen dem Anwender zum Beispiel auch eine Infrarotfunkunktion und die schnelle Anbindung an andere Geräte über die integrierte NFC Funktion zur Verfügung. Der Datenaustausch mit dem stationären PC arbeitet schnell und einwandfrei. Film- und Musikdateien lassen sich einfach überspielen.

Ein weiterer Pluspunkt für die Wahl eines Android Tablets ist der günstige Anschaffungspreis für preisbewusste Kunden. Hersteller der anderen Betriebssysteme mit identischer Leistung und Applikation bieten diese in der Regel zu weitaus höheren Preisen an.

Die Entscheidung für ein Android Tablet öffnet dem Kunden eine Vielzahl von Kaufmöglichkeiten. Bekannte Hersteller wie Asus, Acer, Google, Medion, Motorola, Samsung und Sony bieten Geräte in allen Preissegmenten und mit den verschiedensten Konfigurationen wie Bildschirmgröße, Prozessorleistung, Speicherkapazität und Kamera Auflösung an.

Was sollte beim Kauf eines Android Tablets beachtet werden?

Fehler erkennen und vermeiden – Geld richtig investieren!
Zuerst sollte der Käufer die Frage nach dem Verwendungszweck des Android Tablets beantworten. Und die Anschlussfrage lautet: wie viel Geld soll für den Kauf eines Tablets investiert werden?

Alle Betriebssysteme – egal, ob ein Apple iOS basiertes Tablet oder ein von Microsoft mit einem Windows Betriebssystem - beherrschen die normalen Grundfunktionen der Kommunikation wie Internet oder E-Mail. Auch das Streamen von Musik oder Filmen bereitet keinerlei Probleme.

Ist die Entscheidung für den Kauf eines Tablets gefallen, gilt es folgendes zu beachten:

Kompatibilität
Sind im Haushalt bereits Geräte mit Android Betriebssystem, wie Smartphone oder Notebook vorhanden, sollte das Tablet aus Gründen der Kompatibilität über das gleiche Betriebssystem verfügen. Nichts ist nerviger als nicht miteinander kommunizierende Geräte. Diese Erfahrung hat wohl jeder schon einmal gemacht.

Das nächste Augenmerk gilt der technischen Ausstattung des Gerätes. 
Neben den üblichen Standards wie WLAN und Bluetooth, ist ein USB-Anschluss eine sehr nützliche Schnittstelle. Wenn dann noch ein HDMI-Anschluss für Video- und Audiodateien mit an Bord ist, spielt das Android Tablet schon in der ersten Liga.

Display-Eigenschaften
Das Display des Android Tablets sollte bei der Kaufentscheidung auf jeden Fall von Bedeutung sein. Große Bildschirme eignen sich zwar vorzüglich, im Internet zu surfen oder für die Anwendung von Spielen. Der Nachteil eines großen Displays liegt im relativ hohen Verbrauch des Akkus. Wenn das Android Tablet aber der tägliche Begleiter sein soll, so wäre ein kleinerer stromsparenderer Bildschirm sicherlich die bessere Wahl.
Ein 7-Zoll Gerät mit einer Bildauflösung von mindestens 1.024 Bildpunkte sollte es in diesem Fall schon sein. Inzwischen können die meisten Websites hiermit problemlos umgehen.

Akku-Leistung
Ein weiteres Kaufmerkmal sollte die Akku-Leistung sein. Sehr preisgünstige Geräte weisen in diesem Punkt starke Defizite auf und sind für einen längeren Gebrauch außerhalb der Wohnung nicht zu empfehlen.

Was ist beim Kauf noch zu beachten?

Vorsicht bei Billigstangeboten! Der Preis eines Android Tablets verrät viel über die Qualität und technische Ausstattung des jeweiligen Gerätes. Natürlich gibt es Android Tablets um die 150,00 Euro Grenze und sogar darunter, aber viel erwarten darf der Verbraucher bei diesen Geräten nicht. Vielfach lässt der Bedienkomfort und die Verarbeitungsqualität des Gehäuses zu wünschen übrig. Screens, die auf Berührungen sensibel reagieren sollen, sucht man in diesem Segment vergeblich. Ganz abgesehen davon, dass diese „Billigheimer“ oftmals mit einer alten Prozessor Technik daherkommen, die das Surfen im Internet zu einer Qual werden lassen. Des Weiteren fehlen die notwendigen Sicherheit Updates, was für den Benutzter zu einer Gefahr werden könnte.

Die passende Hilfe bei Installation oder Problemen: Conrad Friends


   Sie möchten Ihr neues Android Tablet einrichten oder Daten wie
   Fotos, Kontakte oder Notizen übertragen?
   Lassen Sie sich von einem Conrad Friend schnell und effizient
   unterstützen. Jetzt Termin vereinbaren!

   Mila bietet Ihnen Hilfe und Unterstützung bei verschiedensten technischen
   Fragen oder Problemen. Personen mit hohem technischen Wissen übernehmen
   die Aufgaben, denen Sie selbst nicht gewachsen sind.
   Buchen Sie unseren Conrad Friends-Service online und erhalten Sie die
   benötigte Unterstützung, wann es Ihnen am besten passt.

Fazit zur Kaufentscheidung

Folgende Szenarien bieten sich im Nutzungsregelfall an:

Nutzungsszenatio A: immer an einem Ort

Sollte das Android Tablet überwiegend – und die Betonung liegt auf überwiegend – nur in den eigenen vier Wänden zum Einsatz kommen, spielen lange Akku-Laufzeiten und das Gewicht keine entscheidende Rolle. In diesem Fall ist die Qualität - sprich die Auflösung des Bildschirms – das Entscheidungskriterium, damit ein optimales Bild erzeugt wird.

Nutzungsszenario B: Einsatz des Gerätes überwiegend Outdoor

Bei dieser Einsatzart, das Gerät wird überwiegend mobil genutzt, sind die folgenden Kaufkriterien zu beachten:

  • eine lange Akku-Laufzeit
  • niedriges Gewicht
  • stabile Datenanbindung an WiFi Netze oder LTE Datenautobahnen

Der Bildschirm sollte der guten Übersichtlichkeit wegen mindestens 7 Zoll aufweisen.

Nutzungsszenario C: überwiegender Einsatz im Entertainment Bereich

Wenn das Android Tablet überwiegend zum Konsumieren von Unterhaltung dient, ist ein hochwertiges und anspruchsvolles Gerät das Mittel der Wahl. Eine hochauflösende Bildqualität ist in diesem Fall absolut erforderlich, damit der Medienkonsum wirkungsvoll genossen werden kann. Dazu zählt natürlich auch ein leistungsstarker Prozessor der neuesten Technologie, damit die Bildinhalte verzögerungsfrei dargestellt werden können. Die Taktrate des Prozessors sollte deshalb auf jeden Fall größer als 1 Gigahertz sein. Es liegt auf der Hand, dass Android Tablets dieser Qualitätsstufe im Hochpreissegment anzutreffen sind.

Conrad Electronic GmbH & Co KG benötigt für einzelne Datennutzungen Ihre Einwilligung, um die Funktion der Website zu gewährleisten und Ihnen unter anderem Informationen zu Ihren Interessen anzuzeigen. Mit Klick auf "Zustimmen" geben Sie Ihre Einwilligung dazu. Ausführliche Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Sie haben jederzeit die Möglichkeit Ihre Zustimmung in der Datenschutzerklärung zurückzunehmen.
Ablehnen
Zustimmen