JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.at
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

Stromüberwachung WAZ2 CMA 5/10A UC Hersteller-Nummer 8526620000 Weidmüller Inhalt: 1 St.

Weidm��ller
Bestell-Nr.: 258098 - 62
Teile-Nr.: 8526620000 |  EAN: 4032248154340

Stromüberwachung

Technische Daten

Breite
22.5 mm
Gewicht
140 g
Höhe
125 mm
Inhalt
1 St.
Länge
92.4 mm
Tiefe
112.4 mm
Typ
WAZ2 CMA 5/10A UC
Typ
WAZ2 CMA 5/10A uc

Dokumente & Downloads

Highlights & Details

  • WAZ2 CMA 5/10A uc

Beschreibung

Stromüberwachung. WAVESERIES, 0...5 A AC/DC / 0...10 A AC/DC, 1, 1, Zugfederanschluss. AC- und AC/DC -Stromüberwachungsbausteine WAS/WAZ1/2 CMA mit Analogausgang und externer Speisung. Die WAS/WAZ1 CMA messen 1-phasige 50/60 Hz AC-Ströme bis max.10 A nach dem transformatorischen Prinzip (RMS). Der Eingang kann in den Bereichen 1/5/10A über DIP- Schalter gewählt werden. Mit den AC/DC- Stromüberwachungsbausteinen WAS/WAZ2 CMA können, je nach Ausführung, 1-phasige AC- bzw. DC- Ströme bis max. 60 A gemessen werden. Über DIP- Schalter lässt sich die Eingangsempfindlichkeit in 2 bzw. 3 Bereichen einstellen. Die Strommessung erfolgt nach dem True- RMS Hallsensorprinzip. Dabei wird er Leiter nicht fest angeschlossen, sondern direkt durch das Gerät geführt. Dieses Messverfahren ist unempfindlich gegen kontinuierliche Überströme, Stromspitzen und hohen Anlaufströme. AC- Ströme mit Frequenzen bis zu 1 kHz können mit einer Genauigkeit von 1 % (Endwert) gemessen werden. Die Überwachungsbausteine WAS/WAZ1/2 CMA stellen ausgangsseitig umschaltbare normierte DC-Strom / Spannungssignale zur Verfügung. Ein- und Ausgangsskreis sind mit 4 kV sicher getrennt. Die 24 VDC- Versorgungsspannung wird über den Ausgang (WAS/WAZ1 CMA) oder den Eingang (WAS/WAZ2 CMA) eingespeist. Die Geräte sind im 22,5 mm breiten WAVEBOX Gehäuse integriert und optional mit Schraub-oder Zugfederanschlusstechnik nik ausgeführt. Über steckbare Brücken ZQV 2,5N kann die Versorgungsspannung modulseitig gebrückt werden.
Ähnliche Produkte
Nach oben