JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.at
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

TT Waggons

Modellbahn – Das perfekte Hobby für die ganze Familie

Die Modellbahn ist ein sehr altes Spielzeug, das schon unsere Vorfahren begeistert hat und sich nach wie vor großer Beliebtheit erfreut. Die Modellbahn-Geschichte geht bis ins 18. Jahrhundert zurück und hat ihren Ursprung im England. Das erste Versuchsmodell stammt aus der Feder des englischen Ingenieurs William Murdock. Einzug in die deutschen Spielwarenläden hielt die Modellbahn erst ein Jahrhundert später, dann aber mit vollem Erfolg. Und noch immer ist die Miniatur-Eisenbahn nicht aus unserer Gesellschaft wegzudenken. Sie bezaubert Jung und Alt und wird technisch stetig weiterentwickelt. Wir erklären Ihnen, was Sie beim Kauf Ihrer neuen Lieblingsbahn alles beachten sollten.

Was ist eine Modellbahn?

Eine Modellbahn, oder auch Modelleisenbahn, ist eine maßstabsgetreue Nachbildung einer echten Eisenbahn im Miniaturformat. Einfache Modellbahnen bestehen aus einem Schienensystem und einer Lokomotive. Größere Varianten verfügen über mehrere Schienen, Züge, Waggons, Miniaturbahnhöfe, Bäume, Wiesen, kleine Figuren und vieles mehr. Modelleisenbahnen gibt es in jedem erdenklichen Umfang, von der kleinen Koffer-Modellbahn über tischgroße Anlagen bis hin zu riesigen Exemplaren, die ein ganzes Zimmer einnehmen. Modellbahnen werden manuell, teil- oder vollautomatisch angetrieben. Automatisierte Modelleisenbahnen steuert man meist über ein Bedienpult.

Wie funktioniert eine digitale Modellbahn?

Klassische Modellbahnen verwenden zwei Leiter, zwischen denen eine Spannung anliegt. Die Leiter sind mit dem Motor der Modelllokomotive verbunden. Dieser dreht sich und bewegt die Lokomotive. Man spricht hier vom analogen Modellbau.

Auch digitale Modelleisenbahnen verwenden zwei Leiter, nutzen diese aber als Energie-Daten-Bus. Hier werden Steuerungsbefehle in Form von kodierten Signalen eingeflochten. Je nach Modellbahn-Hersteller gibt es unterschiedliche Protokolle für die Signalkodierung. Die Signale werden von sogenannten Decodern ausgewertet, die sich im Inneren der Lokomotive befinden. Digitale Modellbahnen ermöglichen neue Funktionen, zum Beispiel die Ansteuerung ortsfester Geräte.

berater-modellbahn-anwendung.jpg

Welche Modellbahn-Typen gibt es?

Modellbahnen unterscheiden sich nach unterschiedlichen Maßstäben und Spurweiten. Wer bereits eine Anlage besitzt und diese erweitern möchte, sollte deshalb genau darauf achten, dass neue Zubehörteile wie Fahrzeuge, Gebäude, Gleise, Lichtsignale und Waggons im Maßstab auch zur bestehenden Modellbahn passen. Typische Maßstäbe und Spurweiten sind 1, G, H0, N, TT und Z.

Spurweite Maßstab Spurweite
Spur G 1:22,5 45 mm
Spur 1 1:32 45 mm
Spur H0 1:87 16,5 mm
Spur TT 1:120 12 mm
Spur N 1:160 9 mm
Spur Z 1:220 6,5 mm
1:87
1:87
1:87
1:87
1:87
1:87
1:87
1:87
1:87
1:87
1:87
1:87
1:87
1:120
1:160
1:160
1:160
1:160
1:160
1:160
1:160
1:160
1:160
1:160
1:160
1:220
1:220
1:220
1:220
1:220
1:220
1:220
1:220
1:220
1:220
1:220
1:220
1:220
1:220
1:220
1:220
1:220
1:220
1:220
1:220

Die in Deutschland am weitesten verbreitete Baugröße ist H0. Im CONRAD Shop finden Sie in dieser Kategorie deshalb besonders viele Miniaturgebäude, Gleise, Signale, Waggons, Züge, Fahrzeuge und Figuren.

Darüber hinaus unterscheidet man bei den Modellbahnen verschiedene Antriebssysteme. Zum einen gibt es Modelleisenbahnen, die mechanisch per Hand oder mit einem aufziehbaren Uhrwerk angetrieben werden. Seltener sind Modelle, die mit Verbrennung, also mit Echtdampf, Benzin oder Diesel arbeiten. Die beliebteste Antriebsmethode unter den Modellbahnen ist mit Abstand der elektrische Antrieb.

Was ist beim Modellbahn-Kauf zu beachten?

Das wichtigste Kaufkriterium beim Modellbahn-Kauf ist der Maßstab. Gerade diejenigen, die bereits einige Artikel besitzen, sollten darauf achten, dass neue Teile die gleiche Nenngröße haben. Bei CONRAD finden Sie praktische Einsteigersets sowie viele schöne Zubehörteile, die Ihre Modelleisenbahn einzigartig machen.

Das Wichtigste zum Modellbahn-Kauf

  • Einen Modellbahn ist eine kleine, elektrisch oder manuell betreibbare Nachbildung einer echten Eisenbahn. Die Modellbahn fährt auf Schienen und wird meist mithilfe weiterer Zubehörteile in eine individuelle Landschaft eingebettet.
  • Bei den Modellbahnen unterscheidet man verschiedene Baugrößen und Antriebsarten. Die beliebtesten Modellbahnen in Deutschland bilden ihre realen Vorbilder im Maßstab 1:87 ab und werden elektrisch betrieben.
  • Beim Kauf einer neuen Anlage sollte man besonders darauf achten, dass alle gekauften Teile den gleichen Maßstab abbilden. Nur dann ist garantiert, dass die einzelnen Komponenten ein optimales Größenverhältnis zueinander haben.

Maßstab

Wenn Sie Modellbahn-Einsteiger sind und noch keine Grundausstattung besitzen, entscheiden Sie sich am besten für eine Variante im Maßstab H0. Diese Nenngröße ist die in Deutschland am weitesten verbreitete. Sie können zwischen vielen verschiedenen Eisenbahnen, Spursystemen und weiteren Modellbahn-Artikeln auswählen. Wer bereits eine Modellbahn in einer anderen Baugröße besitzt, kommt im CONRAD Shop trotzdem auf seine Kosten. Sie finden Modelleisenbahn-Zubehör für Spur 1, Spur G, Spur N, Spur TT, Spur Z und natürlich für Spur H0.

Modellbahn Elektronik

Die beliebteste Antriebsart bei den Modelleisenbahnen ist der elektrische Antrieb. Für Ihre elektrische Eisenbahn können Sie viele verschiedene Zusatzmodule kaufen, zum Beispiel aus den Bereichen Licht- und Signaltechnik, Geräuschelektronik, Echtdampf- und Rauchgeneratoren und Beleuchtungselektronik. Die tollen Elektronik-Zusatzmodelle lassen Ihre Miniaturbahn durch Licht, Geräusche und aufsteigenden Rauch besonders authentisch aussehen.

Geländebau, Gebäude und Figuren

So richtig ausgefallen und individuell wird Ihre Modelleisenbahn erst, wenn sie in das passende Umfeld liebevoll eingebettet wird. Für die perfekte Geländegestaltung finden Sie im CONRAD Produktsortiment Materialien wie zum Beispiel Bodenbeflockung, Gleisschotter, Kopfsteinpflaster oder Wiese, Tunnel, Torbögen, Strukturfelsstücke und vieles mehr. Mit Miniatur-Bäumen, Hecken und Büschen bringen Sie Natur ins Spiel. Dank der ideenreichen Gebäudebausätze können Sie Ihrer Modelleisenbahn eine individuelle Note verleihen und die Landschaft immer wieder neu interpretieren. Sie finden winterliche Werkstätten, die mit Schnee überzuckert sind, Sommerhäuser, Hotels, Brauereien, Motorradläden, Bootshäuser und vieles mehr. Die kleinen Modellbaufiguren machen Ihre Modelleisenbahn perfekt. Egal ob Sie Ihre eigene Familie darstellen möchten oder Ihre Modelleisenbahn in ein anderes Zeitalter zurückversetzen wollen, hier finden Sie hübsche Figuren in unterschiedlicher Aufmachung.

Einsteigersets und Profi-Modellbahnen

Wer die Modelleisenbahn gerade erst als neues Hobby entdeckt hat, kann zu einem der praktischen und liebevoll zusammengestellten Bausätze greifen. Achten Sie hierbei genau darauf, was im Lieferumfang enthalten ist. Es gibt kleinere, preiswerte Einsteigersets sowie umfangreichere, teurere Startpackungen. Bestandteile der Bausätze sind in der Regel eine Lokomotive, verschiedene Wagen, Gleise, Weichen, Anschlussbox und Schaltnetzteil.

berater-modellbahn-anwendung2.jpg

Welche Hersteller und Marken gibt es?

berater-modellbahn-marken.png

Die am häufigsten gestellten Fragen zum Thema Modellbahn

Welche Modellbahn-Spuren gibt es?

Es gibt Modellbahn-Spuren in unterschiedlicher Baugröße. Größere Modellbahnen bilden ihre Vorbilder in einem Maßstab von 1:22,5 ab. Besonders kleine Miniaturbahnen haben einen Maßstab von 1:220. Die einzelnen Spuren besitzen unterschiedliche Bezeichnungen wie etwa 1, 2, G, H0, TT, N oder Z. Die beliebtestes Modellbahn-Nenngröße ist in Deutschland H0.

Welchen Decoder nutzt man für die Modellbahn?

Ein Modelleisenbahn-Decoder ist eine Komponente der digitalen Modelleisenbahnsteuerung. Decoder wandeln digitale Steuerbefehle in analoge Schaltungsbefehle um. Es gibt unterschiedliche Protokolle für die Signalkodierung. Der Decoder muss immer zur Zentrale passen, sonst können die digitalen Signale nicht entschlüsselt werden. Die zwei großen Decoder-Systeme sind DCC und Märklin-Motorola. Manche Zentralen können beide Systeme entschlüsseln, andere wiederum nicht. Achten Sie beim Kauf Ihres Decoders darauf, welche Signale die Zentrale verarbeiten kann.

Welche Modelleisenbahn-Hersteller sind gut?

Altbewährte Modellbahn-Hersteller sind Märklin, Piko und Roco. Darüber hinaus gibt es viele weitere Hersteller, die ebenfalls hochwertige Modellbahnen bauen. Insbesondere bei dem Modellbahn-Zubehör sind andere Hersteller wie Brekina oder Noch marktführend.

berater-modellbahn-anwendung3.jpg

Fazit: Das sind die Kaufkriterien beim Modellbahn-Kauf

Sie wünschen sich eine erste Modellbahn-Ausstattung oder sind bereits ein echter Profi und wollen Ihre bestehende Bahn erweitern? Achten Sie zunächst darauf, dass Sie zur richtigen Nenngröße greifen, denn hier gibt es viele verschiedene Maßstäbe. Wer nicht genau hinschaut, hat schnell neue Figuren gekauft, die im Größenverhältnis nicht zur restlichen Modelleisenbahn passen. Modellbau-Neulinge greifen am besten zu einer der tollen Startpackungen der beliebten Modellbahn-Hersteller Märklin oder Piko.