JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.at
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

Bauser 824 24 V Batteriewächter 824 - 24 V/DC grün: ≥ 24 V, gelb: < 24 V ≥ 22 V, rot: < 22 V Einbaumaße 22 x 33 mm

Bauser
Rated 4 out of 5 by 1 reviewer.
  • 2015-10-20T17:19:43.935-05:00
  • bvseo_lps, prod_bvrr, vn_prr_5.6
  • cp-1, bvpage1
  • co_hasreviews, tv_1, tr_1
  • loc_en_US, sid_123011, prod, sort_default
Bestell-Nr.: 123011 - 62
Teile-Nr.: 824.1.24.000/008 |  EAN: 4016138616828
  • € 29,99
    inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
    Menge in Stück Preis Ersparnis
    1 € 29,99 --
    5 € 28,49 5% = € 7,50
    10 € 26,99 10% = € 30,00
    50 € 25,49 15% = € 225,00
    100 € 23,99 20% = € 600,00
    Online sofort verfügbar Lieferung: 23.08 bis 24.08.2017
    • Für Starterbatterien geeignet

    Batteriewächter 824 - 24 V/DC

    Technische Daten

    Anzeige (Details)
    LED
    Anzeigebereich
    Grün/Gelb/Rot
    Stellen
    3
    Spannungs-Versorgung (Details)
    18 - 30 V/DC
    Typ
    824 24 V
    Stromaufnahme
    < 45 mA
    IP65 (frontseitig)/IP40 (rückseitig)
    Einbaumaße
    22 x 33 mm
    Anschlüsse
    4 Flachstecker (DIN 46244) 6,3 x 0,8 mm
    Breite
    36 mm
    Höhe
    24 mm
    Messbereich
    grün: ≥ 24 V, gelb: < 24 V ≥ 22 V, rot: < 22 V
    Schnittstellen
    keine
    Tiefe
    58 mm

    Dokumente & Downloads

    Highlights & Details

    • Für Starterbatterien geeignet

    Beschreibung

    Tiefentladeschutz für Akkus.

    Ausführung

    • Relaisausgang
    • Integrierte Zeitverzögerung
    • Wiedereinschaltsperre.
    Ähnliche Produkte
    Rated 4 out of 5 by empfehlenswert ein empfehlenswerter Batteriewächter, der einfach zu integrieren ist; der Einbaurand könnte eine Spur mehr überlappen, da würde der Einbau stabiler und unkritischer sein; elektrisch sehr gut geplant 06. August 2013
    • 2015-10-20T17:19:43.935-05:00
    • bvseo_lps, prod_bvrr, vn_prr_5.6
    • cp-1, bvpage1
    • co_hasreviews, tv_1, tr_1
    • loc_en_US, sid_123011, prod, sort_default
    1-1 von 1
    Nach oben