Wählen Sie "Geschäftlich" oder "Privat", um Preise ohne oder mit Mehrwertsteuer zu sehen.
Geschäftlich
Privat

  

Wissenswertes zu IP Video Türsprechanlagen

Was ist eine IP Türsprechanlage?

Eine IP Türsprechanlage bietet durch netzwerkbasierte Kommunikation vollen Zugriff auf die Eingangstür von Haus und Wohnung. Mit der passenden App für das Android-Smartphone oder iPhone ist nicht nur die Kommunikation mit Besuchern, sondern auch das Öffnen der Tür möglich. Jederzeit und überall uneingeschränkter Zugriff über Internet ist garantiert. Auch ohne App sind Video-Türsprechanlagen eine gute Ergänzung für mehr Sicherheit an der Eingangstür und führen die Kommunikation per VoIP zur gewünschten Inneneinheit.

Funktionsweise einer IP-basierten Videotürsprechanlage

Das Klingeln, Sprache und Kamerabilder der Türstation werden automatisch auf das Smartphone oder Tablet übertragen. Ganz egal ob zu Hause oder unterwegs. Optional kann im Innenbereich ein zusätzlicher Türgong angeschlossen werden. Durch einen Türöffner-Taster kann die Türe auch bequem von Innen geöffnet werden. Sie können für die Übertragung auf Smartphone und Tablet von überall mit Ihren Besuchern sprechen, sie sehen und die Tür öffnen. Die letzten 20 Besucher werden mit Bild und Datum/Uhrzeit in der Historie hinterlegt.

Welche Arten von IP-Türsprechanlagen gibt es?

IP-Türsprechanlage mit App IP

Türsprechanlagen, die in Kombination mit einer passenden App genutzt werden, können auch aus der Ferne gesteuert werden. Videoübertragung und direkte Gespräche mit dem Gast sind möglich. Viele Modelle verfügen über zusätzliche Funktionen wie Einbruchalarm oder Infrarot-Kamera.

Video-Türsprechanlage

IP Türsprechanlagen ohne Zugang zu einer App nutzen ebenfalls die Übertragung über das Internet (z. B. WLAN), werden jedoch über eine Inneneinheit gesteuert. Ein Monitor bietet den Blick vor die Haustür und viele weitere Funktionen sind möglich.

Kaufkriterien für IP-Türsprechanlagen

Für den Einsatzort geeignet:

  • Im Außenbereich: geeignete Schutzart nach IP-Skala (Staub, Wasser)
  • Montageart: Aufputz oder Unterputz
  • Netzwerkverbindung: WLAN oder LAN
  • Geeignet für die gewerbliche Nutzung?

Der passende Funktionsumfang:

  • Für die Nutzung mit Smartphones: Android oder iOS-App
  • Betriebssystem (z.B. Linux)
  • Verschlüsselte Kommunikation
  • Beleuchtung
  • Interner Speicher für Videoaufnahmen
  • Alarmtöne / Einbruchalarm
  • Bewegungssensor zur Aktivierung

Technische Extras:

  • Infrarot-LEDs für Nachtsicht
  • Bewegungssensor
  • Externe Kamera für zusätzliche Blickwinkel
  • Tag-/Nacht-Betrieb

Unser Praxistipp:

Da bei App-basierten Systemen die Kommunikation mit der IP (Video-) Türsprechanlage über WLAN oder einen LAN-Anschluss stattfindet und anschließend auf die App umgeleitet wird, ist eine ausreichende Bandbreite und eventuell ein DHCP-Server Voraussetzung. Auch das Smartphone benötigt für die optimale Videokommunikation eine schnelle Internetverbindung (idealerweise LTE).

  

myintercom - Made in Germany

Mit der richtigen Videoüberwachung schützen Sie durch schnelles Lokalisieren von Bedrohungen Ihre Familie und Ihre Sachwerte. Im Ernstfall verbessern detaillierte Aufzeichnungen die Aufklärung. Ein breites Sortiment an Kameras und Zubehör garantiert Ihnen die optimale Video-Lösung für Ihr Budget.

Die IP-basierte Videotürsprechanlage myintercom vereint Design, Komfort und einzigartigen Funktionsumfang. Bei myintercom handelt es sich um ein Gemeinschaftsprodukt von Europas führendem Türtelefonhersteller Telecom Behnke GmbH sowie der 1000eyes GmbH, dem Video und Audio over IP Spezialisten aus Berlin.

Das Klingeln, Sprache und Kamerabilder der Türstation werden automatisch auf Ihr Smartphone oder Tablet übertragen. Ganz egal ob zu Hause oder unterwegs (Optional kann im Innenbereich ein zusätzlicher Türgong angeschlossen werden.

Durch einen Türöffner-Taster kann die Türe auch bequem von innen geöffnet werden). Sie können von überall mit Ihren Besuchern sprechen, sie sehen und die Tür öffnen. Die letzten 20 Besucher werden mit Bild und Datum/Uhrzeit in der Historie hinterlegt.

Einfache Installation

Die Türstation muss an der Tür oder Pforte lediglich mit dem Stromnetz und per Netzwerkkabel oder per Homeplug/Powerline-Adapter mit Ihrem Router verbunden werden. Für die Übertragung zwischen Ihrem Router und der myintercom Türstation steht optional auch ein Zweidraht-Übertragungsmodul zur Verfügung. Das nachträgliche Einziehen von Netzwerkkabel kann entfallen. Der Sprechverkehr und das Kamerabild werden vom Router auf iPhone, iPad und Android-Geräte übertragen. Dank 1000eyes® Technologie ist die Anlage sofort betriebsbereit, sicher und zuverlässig, ohne DynDNS/Portweiterleitung. Auf Ihr Smartphone oder Tablet laden Sie die App aus dem Apple App Store bzw. Google Play – fertig.

Einzigartige Funktionen

Beim Betätigen der Türklingel erfolgt eine Signalisierung auf Ihrem Smartphone oder Tablet (Ton und Push-Meldung).

  • Live sehen und Gegensprechen, egal wo Sie sich gerade auf der Welt befinden
  • Eingebauter sehr hochwertiger HDTV-Bildsensor von Axis Communications für ein gestochen scharfes Livebild in Ihrem Büro, Haus, Garten oder unterwegs
  • Gegensprechen in ausgezeichneter Sprachqualität
  • Türöffnung und Licht per Tastendruck
  • Die letzten 20 Besucher werden mit Bild und Datum/Uhrzeit in der Historie hinterlegt
  • Arbeitet zuhause oder unterwegs (WLAN/UMTS/LTE) sicher verschlüsselt ohne Reichweitenbegrenzung. Die Nutzung der App im hauseigenen WLAN (im selben LAN wie die Türstation) ist kostenfrei. Optional können Sie die Türstation zur Nutzung unterwegs freischalten.
  • Anschlussmöglichkeit für zusätzlichen Türgong und optionalen Taster zum bequemen Auslösen des Türöffners von innen, falls das Smartphone oder Tablet nicht verfügbar ist

App für iOS und Android

Die myintercom App für iPhone, iPad und Android Smartphones/Tablets ist kostenlos im Apple App Store und Google Play verfügbar. Die Nutzung der Türstation im hauseigenen WLAN (im selben LAN wie die Türstation) ist kostenfrei.

FAQs: Die häufigsten Fragen zu IP Türsprechanlagen

Ist die Kommunikation mit der IP Türsprechanlage geschützt?
Viele Anbieter verschlüsseln die Kommunikation mit der IP Türsprechanlage. Häufig wird das SIP Protokoll genutzt. So ist sichergestellt, dass der direkte Zugriff nur über die zugewiesenen Geräte und mit der App möglich ist. Bei Varianten ohne App-Kommunikation kann ein elektrischer Türöffner eingesetzt werden.

Wie kann man eine IP Türsprechanlage installieren?
IP Türsprechanlagen sind als Aufputz- und Unterputz-Varianten erhältlich. Sie können an die bestehende Elektronik für die Klingelanlage angeschlossen werden. Eventuell muss für den Internetzugang ein zusätzliches LAN-Kabel verlegt werden.

Kann man mehrere Wohnungen mit der IP Türsprechanlage verbinden?
Verschiedene Hersteller bieten Lösungen für eine Wohneinheit oder mehrere Einheiten (z. B. im Zweifamilienhaus) an. Der Zugriff auf die Tür ist dann von allen Anschlüssen möglich, weshalb eine solche Anlage für den Haupteingang des Hauses geeignet ist.

Fazit: So kaufen Sie die richtige IP Türsprechanlage

Zunächst sollte vor dem Kauf eine Entscheidung für eine IP Türsprechanlage mit oder ohne App fallen. Schließlich kann auch zwischen der Nutzung in Privathäusern oder in gewerblicher Umgebung gewählt werden, wodurch sich weitere Ergänzungen ergeben können. Besonders ist darauf zu achten, dass das Außenelement für den gewünschten Standort geeignet ist. Modelle für die Aufputz- wie auch Unterputzmontage sind erhältlich. Wählen Sie je nach Standort eine entsprechende Schutzklasse nach IP-Skala für das Außenbereich-Element. So können auch starke Regenfälle der IP Türsprechanlage nichts anhaben. Haben Sie ein Modell gefunden, das alle gewünschten technischen Extras und Funktionen bereithält, kann schließlich noch das bevorzugte Design gewählt werden.

Conrad Electronic GmbH & Co KG benötigt für einzelne Datennutzungen Ihre Einwilligung, um die Funktion der Website zu gewährleisten und Ihnen unter anderem Informationen zu Ihren Interessen anzuzeigen. Mit Klick auf "Zustimmen" geben Sie Ihre Einwilligung dazu. Ausführliche Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Sie haben jederzeit die Möglichkeit Ihre Zustimmung in der Datenschutzerklärung zurückzunehmen.
Ablehnen
Zustimmen