Wissenswertes zu Mikroskop-Zubehör

Einsatz von Mikroskop-Zubehör

Mikroskop-Zubehör wie etwa ein Okularkamera (siehe Bild) dient zur Nachrüstung von Mikroskopen oder als Ersatzteil.

Einige Zubehörteile erweitern das Funktionsspektrum des vorhandenen Mikroskops zum Beispiel um:

  • LED-Beleuchtung
  • Stative
  • Objektive
  • Halterungsmöglichkeiten für Präparate
     

Unser Sortiment umfasst Zubehörartikel sowohl für einfache Monokular-Mikroskope im Privatgebrauch als auch für Profi-Mikroskope im Bereich der gewerblichen Anwendung.

Häufige Kategorien von Zubehörartikeln für Mikroskope und ihre Funktion

Die nachfolgende Tabelle erläutert die Funktion der häufigsten Zubehör-Kategorien für Mikroskope:

Bezeichnung Funktion
Einzeleinschub Linse für Vergrößerung
Fluoreszenz-Einheit Anregungsfilter für Fluoreszenz-Mikroskopie
Kondesor Bauteil zur Bündelung der Beleuchtung
Mikroskop-Beleuchtung Zusätzliche Beleuchtungseinheit oder Ersatzteil, modern als LED-Beleuchtung
Mikroskop-Kamera Kamera oftmals mit Software für PC, USB-Kabel und Okularadapter
Kamera-Adapter Adapter von Okular auf Mikroskop-Kamera, manchmal zum Anschluss von Spiegelreflex-Kamera
Kreuztisch Objekthalter mit Halteklemmen
Okular Augenseitiger Mikroskop-Linsenverbund
Experimentier-Set Fertige Musterpräparate als Mikroskopie-Zubehör
Mikroskop-Schwanenhals Flexibler Haltearm für Mikroskope
Ständer Halterung für ein Mikroskop. USB-Mikroskope sind häufig für Handhaltung konzipiert und benötigen für ruhige Führung einen Ständer als Stativ
Tubus Zylinderförmige Röhre zwischen Objektiv und Okular
Objekthalter Klemmvorrichtung für Präparate
Objektiv Objektivglas zwischen Objekt und Abbildung
Stereo-Zoom-Mikroskop Stereo-Mikroskope haben für beide Augen einen getrennten Strahlengang, teils mit Zoomfunktion

FAQ - häufig gestellte Fragen zu Mikroskop-Zubehör

Wie finde ich die Modellbezeichnung meines vorhandenen Mikroskops heraus?

Meist befindet sich ein Hinweis auf den Hersteller und das Modell am Mikroskopfuß. Andernfalls gibt die Bedienungsanleitung Aufschluss. Die Modellbezeichnung spielt für die Auswahl von passendem Zubehör für die Mikroskopie eine große Rolle. Schließlich sind die Zubehörteile nicht automatisch mit den Mikroskopen aller Hersteller kompatibel, sondern oftmals auf bestimmte Marken oder gar Modelle abgestimmt.

Was ist der Unterschied zwischen Monokular- und Stereo-Mikroskopen beim Kauf von Zubehör?

Monokular-Mikroskope haben nur ein Okular zum Hindurchsehen, bei Stereo-Mikroskopen können Sie das Präparat gleichzeitig mit beiden Augen betrachten. Die Nachrüstung von Zubehör ist bei Monokular-Mikroskopen in der Regel günstiger, da bei Stereo-Mikroskopen beide Sichtkanäle optimiert werden müssen.

Kann ich bei jedem Mikroskop eine Kamera installieren?

Nein. Allerdings ist es für die Kameranachrüstung bei den meisten der gängigen Monokular-Mikroskopen möglich, statt des Okulars eine Kamera in den Tubus einzuführen. Diese Kameras werden als Okular-Kamera oder Mikroskop-Kamera bezeichnet. Viele dieser Kameras arbeiten digital. Näheres über die Verfügbarkeit finden Sie auf den Seiten der Hersteller.

Was gibt es bei der Abbildung von wässrigen Präparaten zu beachten?

In der Optik werden wässrige Präparate durch Deckgläser vor der austrocknenden Strahlung des Lichtmikroskops geschützt. Das Deckglas selbst hat einen Brechungsindex und muss deshalb bei der Konstruktion des Objektivs berücksichtigt werden.

Sind Sie Privat- oder Geschäftskunde?
Nutzen Sie alle Vorteile und Services und genießen Sie das beste Einkaufserlebnis.
Privatkunde
Geschäftskunde