Sind Sie Geschäftskunde?
Diese Einstellung passt das Produktsortiment und die Preise an Ihre Bedürfnisse an.
Ja
Nein

Ratgeber

RC Crawler - Modellautos mit der Leidenschaft zum Klettern 



Selbstverständlich ist es faszinierend, wenn mit Tuningteilen vollgepackte Onroad-Modellautos kurz Gas geben und bereits nach wenigen Metern mit über 100 km/h über die Rennstrecke fetzen. Doch bei ferngesteuerten Autos muss es nicht immer nur um Beschleunigung, Kurvenlage, Top-Speed und Racing gehen.

Ganz im Gegenteil! Mit einem RC Crawler wird die komplett entschleunigte Welt des Auto-Modellsports erlebt. Denn Crawler-Fans gehen ihre Herausforderungen eher ruhig, besonnen und mit viel Fingerspitzengefühl an. So kommen sie mit ihren Fahrzeugen selbst dort noch weiterwo andere Modellautos schon lange nicht mehr fahren können.

Dabei ist absolut unglaublich, wie diese ferngesteuerten Kletterspezialisten auf Rädern die Grenzen der Physik scheinbar mühelos verschieben.

RC Crawler bewältigen mit Leichtigkeit die schwierigsten Hindernisse.



Was ist ein RC Crawler?

Der Name RC Crawler leitet sich aus dem English ab, wobei RC für Radio Controlled, also funkferngesteuert, steht. Der Begriff „Crawl“ kann mit kriechen oder krabbeln übersetzt werden. Und genau das ist es, was diese Modellfahrzeuge tun. Sie krabbeln durch unwegsames Gelände oder über gewaltige Hindernisse. Da selbst Felsen keine unüberwindbaren Barrieren darstellen, werden diese RC-Cars, wie die großen Vorbilder aus Amerika, auch als Rock Crawler bezeichnet.

Um diese Aufgaben aber auch wirklich mit Bravour meistern zu können, bedarf es einiger technischer Raffinessen, die den RC Trucks bereits bei der Konstruktion mit in die Wiege gelegt werden. Bereits auf den ersten Blick ist bei einigen Modellen  erkennbar, dass sie perfekt für das grobe Gelände ausgelegt sind. Bei vorbildgetreuen Scale Modellen hingegen, steckt die clevere Technik oft unsichtbar unter der Fahrzeugabdeckung. Diese Truck Modelle, die z.B. einem Pickup-Crawler oder einem Rover Crawler nachempfunden sind, zeigen ihr wahres Potential erst im harten Geländeeinsatz.

Das nachfolgende Video zeigt, was gemeint ist!



Wie ist ein RC Crawler aufgebaut?

Ein Crawler ist ein echter Spezialist, bei dem alle Komponenten zweckoptimiert entwickelt und für die kommenden Aufgaben maßgeschneidert angepasst wurden:

Superweiche Offroad Reifen

Damit das Modell auch in extremen Situationen perfekten Halt findet, sind superweiche Reifen mit grobstolligem Profil montiert.

Dadurch wird eine vergrößerte Auflagefläche mit maximalem Grip erreicht. Das Gewicht des Fahrzeugs wird zudem großflächig auf den Untergrund verteilt.

Gleichzeitig sorgen große Räder für die erforderliche Bodenfreiheit des Chassis.


Enorme Achsverschränkung

Die Achsverschränkung beschreibt den max. Höhenunterschied zwischen den beiden Rädern einer Achse, ohne dass dabei das tiefer liegende Rad den Bodenkontakt verliert.

Je größer die Achsverschränkung, desto besser ist die Geländegängigkeit.

Denn dadurch haben immer alle Räder Kontakt zum Untergrund und können effektiv zum Vortrieb dienen.


Lange Federwege

Damit eine große Achsverschränkung möglich ist, müssen die Stoßdämpfer extrem lange Federwege aufweisen.

Dies wird zum Teil durch überlange Stoßdämpfer mit entsprechend langen Stoßdämpferfedern erreicht.
Auch bei großer Schräglage der Achsen bleibt der Schwerpunkt noch über den Auflageflächen der Räder, wodurch das seitliche Abkippen des Modells effektiv verhindert wird.


Gesperrte Differenziale

Bei einem Onroad-Racer würde ein gesperrtes Differenzial zum sofortigen Traktionsverlust führen. Aufgrund der fehlenden Bodenhaftung wäre das Modell schlichtweg unfahrbar.

Bei einem RC-Crawler hingegen ist ein gesperrtes Differenzial ein absolutes Muss.

Denn dadurch kann ein Rad auch dann noch Vortrieb erzeugen, wenn das auf der Achse gegenüberliegende Rad den Bodenkontakt bereits verloren hat.


Kraftvoller Elektro Antrieb

Der Elektro Antrieb eines Crawlers soll kraftvoll sein, wobei das Modell aber keine hohen Spitzengeschwindigkeiten erreichen muss.

Darum verwenden die Hersteller gerne drehfreudige Brushed-Motoren und ein kurz untersetztes Getriebe.
Dabei wird die hohe Motordrehzahl in eine niedrige aber enorm kraftvolle Raddrehzahl gewandelt. Diese Konstellation bietet zudem die Möglichkeit, die Drehzahl der Räder sehr feinfühlig per RC Fernsteuerung zu kontrollieren.


Allradsteuerung

Um die Manövrierbarkeit noch einmal deutlich zu erhöhen, verfügen manche Crawler über eine Allrad-Steuerung. Das bedeutet: Bei Bedarf können auch die Hinterräder gelenkt werden.

Dadurch werden Fahrbewegungen möglich, die ein Modellfahrzeug mit Vorderradlenkung nie schaffen würde. Und das ist gut so!

Denn sehr oft ist die Allradsteuerung die einzige Chance, damit das Modell in einer scheinbar aussichtslosen Situation noch problemlos weiterkommt und nicht stecken bleibt.


Leistungsstarker Akku

Der Antriebsakku ist als Energiespeicher ein wesentlicher Bestandteil eines Elektro RC Autos.

Je größer der Akku-Kapazitätswert in Milliampere-Stunden (mAh) ist, desto mehr Energie kann der Akku speichern. In Verbindung mit einem sparsamen Elektromotor ergeben sich somit recht lange Fahrzeiten mit dem RC Auto.

Ein großer Vorteil, der sich besonders beim Off-Road Einsatz positiv bemerkbar macht, wo die Nachlademöglichkeiten für den Akku erfahrungsgemäß sehr begrenzt sind.



Wo werden RC Crawler eingesetzt?

In freier Natur und bei Sonnenschein machen Crawler am meisten Spaß.

Crawler fühlen sich da am wohlsten, wo sich andere Modellautos eher unwohl fühlen – im schwierigen Gelände. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Untergrund steinig, sandig, felsig oder matschig ist. Für einen Crawler wird jede Art von Hindernis zur ultimativen Herausforderung. Doch mit etwas Übung werden selbst schwierigste Stellen vom Fahrzeug und den Fahrenden mit Bravour gemeistert.

Wenn das Gelände von Natur aus keine allzugroßen Herausforderungen stellt, kann mit wenigen Handgriffen nachgeholfen werden. Mit Steinen, Holz und sonstigen Gegenständen kann im Nu ein anspruchsvoller Parcours mit tollen Hindernissen erstellt werden.

Und das Beste: Bei schlechtem Wetter kann sogar drinnen gefahren werden. Pappschachteln, Bücher, Aktenordner und vieles mehr kann dann zum Aufbau einer abwechslungsreichen Hindernisstrecke genutzt werden.

Der Crawler-Virus hat mittlerweile auch viele Automodell-Vereine ergriffen und es entstehen immer mehr liebevoll gestaltete Trial-Parks, die für die Ungeübten als auch für die Fachleuten die unterschiedlichsten Schwierigkeitsgrade bereitstellen.



Welche Vorteile bieten RC Crawler?

Viele Crawler-Modelle werden komplett aufgebaut und fahrfertig (Ready TRun = RTR) inkl. 2,4 GHz RC Fernsteuerung angeboten.

Bei RTR Crawlern haben die Hersteller den Fahrspaß an erste Stelle gesetzt. Denn nach dem Auspacken des RTR Modells und dem Aufladen des Fahrakkus kann sofort losgefahren werden.

Bei fast fahrfertigen Modellen (Almost Ready to Run = ARR) können bereits vorhandene RC Fernsteuer- und Antriebskomponenten für das neue Modell genutzt werden. Dadurch wird die Hobby-Kasse deutlich entlastet und es muss nicht mit unterschiedlichen Fernsteuersendern hantiert werden.

Wer Spaß am Schrauben hat, wird statt einem RTR Modell lieber einen Crawler-Bausatz bzw. Kit nutzen. Das hat den großen  Vorteil, dass das Modell im wahrsten Sinn des Wortes in- und auswendig bestens bekannt ist. Im Falle einer Fehlfunktion weiß die Modell Kits besitzende Person sofort, was zu tun ist.

RTR-Crawler werden teilweise fahrfertig und mit allem Zubehör geliefert.


Ausbauen, umbauen und verbessern

Mit Zubehör-Komponenten lassen sich Crawler vorbildgetreu gestalten.

Aber auch am fertigen Fahrzeug gibt es immer etwas zu tun bzw. zu verbessern.

Besonders die Fans von vorbildgetreuen Scale Modellen sind stets bestrebt ihr Fahrzeug nicht nur vorbildgetreu zu bewegen. Nein, die Scale-Fahrzeuge müssen auch noch absolut vorbildgetreu aussehen.

Wie gut, dass es im Zubehörbereich reichlich Karosserien, Reifen, Felgen und auch Anbauteile gibt. Detailverliebte Spezialisten gestalten die Karosserie ihres RC Autos dann noch liebevoll mit den üblichen Gebrauchsspuren, Dellen im Blech und diversen Roststellen.

Wenn dann das Modell dem Original so nahe wie möglich kommt, ist das Scale Modellbau vom Feinsten.



Wie finde ich den für mich richtigen RC Crawler?

RtR-Modell

Wer sich für RC-Cars begeistert und mit einem Rock Crawler den Einstieg in dieses Hobby wagen möchte, sollte sich in jedem Fall für ein RtR Modell entscheiden. Denn RTR Modelle beinhalten alles, was zum Betrieb des Fahrzeugs erforderlich ist. Lediglich die Senderbatterien legen die Hersteller den RTR Sets zum Teil nicht mit bei. Da die Fahrzeuge mit recht überschaubaren Geschwindigkeiten bewegt werden, sind Crawler auch ideal für Kinder geeignet. Die Modelle verzeihen zudem auch den einen oder anderen Steuerfehler und sind so robust, dass selbst Überschläge schadlos überstanden werden.


ARR-Modell

Wer schon ein Modellauto mit hochwertiger Fernsteuerung besitzt, kann getrost auf ein ARR Modell zurückgreifen. Um beide Modelle jederzeit fahrbereit zu halten, sollte einfach ein Zusatzempfänger für die Fernsteuerung und ein gutes Lenkservo besorgt werden.


Bausatz-Modell

Modell Kits bzw. Modellbausätze sind eher etwas für erfahrene Automodell-Fachleute, die neben den erforderlichen Kenntnissen auch die passende Werkstatt mit den erforderlichen Werkzeugen besitzen.
 

Unser Praxistipp: Motorumbau

Wenn der neue Crawler ohne Motor und Regler geliefert wird, kann ein geeignetes Antriebs-Set (Bürstenmotor und Regler) zugekauft werden. Falls jedoch ein bereits vorhandenes Onroad- oder Offroad-Modell einen passenden Brushed-Antrieb besitzt, können Motor und Regler ausgebaut und in den Crawler übernommen werden. Für das Onroad- bzw. Offroad-Modell wird dann anstelle des Brushed-Antriebs ein leistungsstarkes Brushles-Set verwendet. So hat jedes Modell den jeweils perfekt passenden Antrieb für maximalen Fahrspaß. 

Conrad Electronic GmbH & Co KG benötigt für einzelne Datennutzungen Ihre Einwilligung, um die Funktion der Website zu gewährleisten und Ihnen unter anderem Informationen zu Ihren Interessen anzuzeigen. Mit Klick auf "Zustimmen" geben Sie Ihre Einwilligung dazu. Ausführliche Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Sie haben jederzeit die Möglichkeit Ihre Zustimmung in der Datenschutzerklärung zurückzunehmen.
Ablehnen
Zustimmen