Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, um Ihren Online-Einkauf so angenehm wie möglich zu gestalten, zu Analysezwecken und um die Ihnen angezeigte Werbung zu personalisieren.
In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie, welche Cookies wir verwenden und wie Sie Ihre Präferenzen einstellen können.

VR im Unterricht


Virtual Reality im Museum


Lernen Sie alles über Zellen, begleiten Sie Dinosaurier oder besuchen Sie vorgeschichtliche Siedlungen aus dem 17. Jahrhundert v. Chr. Das interaktive Lernen wird ermöglicht durch die HTC VIVE Brille und der Lernplattform Lifeliqe und soll Schüler für das Lernen begeistern. So werden wissenschaftliche Konzepte für Schüler zugänglich, verständlich und bildlich dargestellt und stärken damit Neugier und Motivation. Diese Lerneffekte ermöglichen Lernenden einen wahren Aha-Effekt. 

Platzhalter für Video

Beispiel der VIVE Software von Lifeliqe - VR im Museum

HTC VIVE im Unterricht

Durch die VR Brille können trockene Themengebiete für Schüler erlebbar und interessant gestaltet werden. Der Unterricht wird aufgelockert und Lernen kann Spaß machen. Sie können sich vollkommen frei in der virtuell erschaffenen Welt bewegen und Ideen und Vorstellungen in die Realität transportieren. Lernen Sie mit Ihren Schülern Dinosaurier kennen, wandern Sie mit ihnen durch den Grand Canyon oder entdecken Sie das Innere des menschlichen Körpers. Verwandeln Sie Ihren Unterricht im Klassenzimmer in eine spannende Entdeckungstour und erhöhen so die Motivation Ihrer Schüler. Visualisierte Lehrinhalte werden schneller erfasst und bleiben so nachhaltiger in Erinnerung. 


Highlights & Details der HTC

  • Brille mit 2160 x 1200 Pixel für spektakuläre Grafik

  • 110°-Sichtfeld ermöglicht ein vollständiges Eintauchen in eine neue Welt

  • 360°-Bewegungsnachverfolgung und natürliche Gestensteuerung 

  • Volle Bewegungsfreiheit auf bis zu 5 x 5 Meter Fläche

Sind Sie Geschäftskunde?
Durch Ihre Auswahl werden zusätzlich passende Inhalte für Sie angezeigt.
Nein
Ja