JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.at
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

 

Tintenstrahl-Multifunktionsdrucker

vorherige
  • 1-24 von 89 Ergebnissen
vorherige

Erstklassige Fotodrucke und mehr mit dem richtigen Tintenstrahl-Multifunktionsdrucker

Tintenstrahl-Multifunktionsdrucker mit vielen Funktionen erhältlich in 3-in-1 oder 4-in-1-Varianten.
Welcher Tintenstrahl-Multifunktionsdrucker für Sie genau das Richtige ist, finden Sie im Ratgeber heraus.
Hilfreiche Tipps zur Auswahl und Infos über die wichtigsten Eigenschaften von Druckern erwarten Sie.

Was ist ein Tintenstrahl-Multifunktionsdrucker?

Tintenstrahl-Multifunktionsdrucker heben den klassischen Tintenstrahl-Drucker auf das Niveau eines Allrounders. Sie bringen als 3-in-1-Geräte die Funktionen für Druck, Scan und Kopie mit und können als 4-in-1-Gerät zusätzlich auch die Funktion eines Faxgerätes übernehmen. Die Multitalente bieten sowohl im Homeoffice als auch im Büro schnelle Druckergebnisse, hochauflösende Scans und häufig auch eine moderne Kommunikation im verkabelten und kabellosen Netzwerk. 

berater-tinten-mulitfunktionsdurcker-produkt.jpg


Welche Tintenstrahl-Multifunktionsdrucker gibt es?

3-in-1 Tintenstrahl-Multifunktionsdrucker

Ein klassischer 3-in-1-Multifunktionsdrucker verfügt über die Funktionen zum Drucken, Scannen und Kopieren. Er verfügt damit über die am meisten benötigten Funktionen im Büroalltag. 

4-in-1 Tintenstrahl-Multifunktionsdrucker

Die Modelle sind zusätzlich zu den Grundfunktionen für Drucken, Scannen und Kopieren mit einer vollwertigen Faxfunktion zum Senden und Empfangen ausgestattet. Modellabhängig können eingehende Nachrichten auch komfortabel am Computer gesichtet werden und nur relevante Dokumente auf Papier gedruckt werden.

Worauf müssen Sie beim Kauf von Tinten-Multifunktionsdruckern achten?

  • Art der Tintenpatronen: Mit oder ohne Druckkopf; kombinierte Farbpatronen oder getrennte Tintentanks je Druckfarbe; verwendeter Tintentyp (z.B. pigmentiert), Anzahl der verschiedenen Druckfarben
  • Druckgeschwindigkeit: Hier ist zwischen S/W- und Farbdruck zu unterscheiden, am besten zur Beurteilung sind die genormten Geschwindigkeiten nach ISO (Herstellerunabhängig)
  • Netzwerkverbindung(en) und Anschlüsse:  WLAN, LAN, NFC, USB, USB Host (nutzen von USB-Laufwerken zum Direktdruck/-Scan), PictBridge, Speicherkarten-Steckplatz
  • Interner Speicher: Großer RAM-Speicher und integrierte CPU beschleunigen die Prozesse
  • Druck-Auflösung: Hohe Auflösung für scharfen Textdruck, Grafiken und Fotodrucke
  • Scan-Auflösung: Besonders relevant für Firmen und Grafik-Interessierte
  • Funktionsumfang: Fax ist nur in 4-in-1 Modellen verfügbar
  • Erleichterte Bedienung: Touchscreen-Display, Anzahl Papierschächte für benötigte Papiersorten oder auch spezielles Papierformat (z.B. Fotopapier), Automatischer Papiereinzug (ADF), Duplex-Druck für kosten- und zeitsparendes beidseitiges Drucken, USB Host-Anschluss
  • Technische Extras: AirPrint, Mopria, NFC für direkte Verbindung mit modernen Smartphones und Tablets
  • Papierformat: Standard bei den meisten Geräten ist DIN A4, für große Fotodrucke sind Geräte bis A3+ üblich
  • Stromverbrauch: Tintenstrahldrucker sind energieeffizienter als z.B. Lasergeräte
berater-tinten-mulitfunktionsdurcker-anwendung.jpg


Welche Marken und Hersteller gibt es?

berater-tinten-mulitfunktionsdurcker-brother.png

Für Gelegenheitsnutzer und anspruchsvolle Nutzer bietet Brother in allen Preissegmenten Tintenstrahl-Multifunktionsdrucker mit guter Ausstattung und leichter Bedienung. Besonders hervorzuheben ist die 3-jährige Hersteller-Garantie auf alle Produkte, oft sogar mit nutzerfreundlichem Vor-Ort-Service.

berater-tinten-mulitfunktionsdurcker-epson.png

Epson bietet in allen Preissegmenten besonders kompakte und nutzerfreundliche Geräte an. Hervorzuheben ist die klare Ausichtung des Herstellers auf Tintendruck auch in Büroumgebungen. Sparsame, energieeffiziente und schnelle Geräte untermauern diese Strategie. Für den Heimanwender bietet der Hersteller mit der Serie EcoTank ein nachfüllbares System ohne Tintenpatronen mit extrem niedrigen Druckkosten.

berater-tinten-mulitfunktionsdurcker-hp.png

HP bietet seit je her vom unteren bis zum oberen Preissegment ein großes Portfolio sowohl an kompakten Geräten für zuhause als auch professionelle Office-Lösungen an. Highlight ist die innovative PageWide-Serie mit seitenbreitem Druckkopf für extrem schnellen Druck und dabei günstigen Druckkosten. Die Geräte sind ideal für Büroumgebungen und oft schon ein gern gekaufter Ersatz für Farblaser-Systeme.  

berater-tinten-mulitfunktionsdurcker-canon.png

Canon bietet bis ins mittlere Preissegment ein gestaffeltes Portfolio an sehr nutzerfreundlichen Geräten für den Heimanwender und das Büro. Besonders hervorzuheben ist die bei vielen Geräten sehr hohe Auflösung und Druckqualität im Text- und Fotobereich. Mit der Serie MAXIFY ist auch Canon mit Geräten für kostensparendes, energieeffizientes Drucken im Büroumfeld am Start.

Papierqualität und Tintenstrahl-Drucker

Da Tintenstrahl-Multifunktionsdrucker mit flüssiger Tinte auf Papier drucken, kann die Qualität des Papiers das Druckbild wesentlich beeinflussen. Besonders zu berücksichtigen ist die   Oberflächenbeschaffenheit. Die flüssige Tinte benötigt einen Moment, um auf der Oberfläche zu trocknen. Bei falscher Anwendung, z.B. durch die falsche Druckseite oder auch minderer Papierqualität kann es dadurch leicht vorkommen, dass das Papier die Tinte aufnimmt und dadurch Ausfranseffekte bei Text oder ein Verlaufen von Farbflächen entsteht.

Moderne Netzwerkkommunikation für Multifunktionsdrucker

W-LAN oder LAN sind für Multifunktionsgeräte mit Scan-Funktion wichtig, um schnell die Sans auf den PC zu bringen. Neuere Modelle gehen dabei noch einen Schritt weiter. Sie stellen mit Smartphones Kommunikationen über Apps her, zum Beispiel Mopia für Android. Einige Hersteller setzen dabei auch auf die Verbindung zu Google Clouds oder anderen Cloud-basierten Speicherplätzen. Mit AirPrint ausgestattet, kommunizieren die Multifunktionsgeräte auch mit Apple-Geräten. Tintenstrahl-Multifunktionsdrucker, die mit der Hardware für NFC (Near Field Communication) ausgestattet sind, kommunizieren sogar berührungslos mit dem Smartphone.

 

FAQs: Die häufigsten Fragen zu Tintenstrahl-Multifunktionsdruckern

Wie tauscht man eine Tintenpatrone?

Je nach Modell befinden sich die Tintenpatronen in einem eigens dafür vorgesehenen Fach. Der Drucker zeigt schon vor dem letzten Tropfen an, dass die Patrone bald verbraucht sein wird. Mit einigen Handgriffen lässt sich die Tintenpatrone aus der Halterung nehmen und eine neue Tintenpatrone einsetzen. Hierbei gilt es, auf die Produkthinweise zu achten, um Störungen zu vermeiden.

Bei Nachfülltanks gestaltet sich das „Wechseln“ noch einfacher. Die Tinte wird in den Tank gefüllt und dieser wieder verschlossen.


Ist ein Tintenstrahl-Multifunktionsdrucker kostenintensiv?

Grundsätzlich sind Tintenstrahldrucker von der Technologie her energieeffizienter als vergleichbare Lasergeräte. Aber auch bei den Tintengeräten sollte man schon vor dem Kauf seinen voraussichtlichen Druckbedarf einschätzen vom Umfang und Art der Ausdrucke (Text/Fotos).

Da die Tintenpatronen den größten Teil der späteren Kosten ausmachen, ist hier bei erhöhtem Druckaufkommen sinnvoll, ein Gerät zu wählen, welches auch den Einsatz von XL-Patronen ermöglicht.


Zusätzlicher Tipp

Um Kosten zu reduzieren nehmen Sie den Drucker nicht jedes Mal komplett vom Netz. Da der Drucker in diesem Fall nicht mehr weiß, wann die letzte Kopfreinigung war, wird bei den meisten Modellen jedesmal ein intensiver Reinigungsprozess gestartet, der auch einiges an Tinte verbraucht und zudem längere Zeit beansprucht.

 

Fazit: So kaufen Sie den richtigen Tintenstrahl-Multifunktionsdrucker

Bereits vor dem Kauf sollte feststehen, was der Tintenstrahl-Multifunktionsdrucker besonders gut können soll. Wird er für den Ausdruck von Urlaubsfotos oder doch hauptsächlich zum Scannen eingesetzt? Mit einem Blick auf die entsprechenden Kennzahlen wird das geeignete Modell gefunden. Wer nur gelegentlich druckt, kann bei der Druckgeschwindigkeit Abstriche machen und vielleicht auf eine höhere Auflösung Wert legen. Bereits im mittleren Preissegment finden sich geeignete Modelle, die zusätzlich noch weiteren Komfort wie Duplexdruck und W-LAN mitbringen. Einsteiger-Modelle bieten hauptsächlich eine 3-in-1-Aussttattung.

Wer das Smartphone für alle Lebenslagen nutzt, wird besonders im oberen Preissegment ein weiteres Stück für das Heim-Netzwerk finden. Ohne Umwege kann direkt vom Smartphone oder Tablet und sogar aus der Cloud gedruckt werden. Bei allen Multifunktionsdruckern werden aktuelle Treiber benötigt, die die Hersteller beilegen oder zum Download bereitstellen.