JavaScript deaktiviert! Das Abschicken einer Bestellung ist bei deaktiviertem JavaScript leider NICHT möglich!
Es stehen Ihnen nicht alle Shopfunktionalitäten zur Verfügung. Bitte kontrollieren Sie Ihre Interneteinstellungen. Für ein optimales Einkaufserlebnis empfehlen wir, JavaScript zu aktivieren. Bei Fragen: webmaster@conrad.at
{{#unless user.loggedIn}} {{#xif " digitalData.page.category.pageType !== 'checkout_confirmation' " }}
{{/xif}} {{/unless}}

Unendlich gute Bilder: Digitalkameras

Digitalkameras können fast unbegrenzt fotografieren oder Videos drehen. Dabei lassen sich drei Kategorien unterscheiden: Einfache Kompaktkameras, hochwertige Spiegelreflex oder Profi-Systemkameras – wichtig ist vor allem, was Sie damit vorhaben. Mit unserem Ratgeber können Sie sich darum ein schnelles Bild über die wichtigsten Funktionen machen.

 

 

Mit der richtigen Digitalkamera machen Sie perfekte Bilder zu einem angemessenen Preis.

Mit einer Digitalkamera kann fotografiert oder ein Video gedreht werden. Für Freizeit und Business gibt es verschiedene Geräte, die optimal auf das gewünschte Einsatzszenario zugeschnitten sind. Beim Kauf sollten ein paar Punkte berücksichtigt werden, um das perfekt passende Gerät zu erhalten.

Was ist eine Digitalkamera?

Jetzt unvergessliche Momente festhalten: Mit einer praktischen Digitalkamera können Sie die schönsten Momente jetzt für immer bewahren. Unvergessliche Erlebnisse und Augenblicke im Leben möchte man einfach für die Ewigkeit festhalten. Dazu braucht man eine geeignete Digitalkamera, welche einem das mühelose Fotografieren und digitale Speichern von Bildern aller Art möglich macht. Die Hochzeit, der erste Schultag des eigenen Kindes oder gar ein runder Geburtstag – es gibt viele unwiederbringliche Momente, die man für immer für sich und seine Liebsten einfangen möchte. Die moderne Digitalfotografie macht dies möglich. Brauchte man früher noch die Hilfe eines Fotostudios oder gar Fotolabors, um die eigenen Bilder zu entwickeln, reicht heute eine Standardbildbearbeitungssoftware und ein qualitativer Fotodrucker meist vollkommen aus, um eigene Bilder entsprechend bearbeiten zu können.

Schier unendlich erweiterbare Speicherkapazität

Hinzu kommt die schier unbegrenzte Speicherkapazität von Bildern durch die digitale Speichermöglichkeit. Im breitgefächerten Sortiment von Conrad finden auch Sie die passende Digitalkamera für Ihre individuellen Zwecke. Ob, für Sport, Freizeit oder Beruf – mit den digitalen Kameras von Conrad sind Sie für alle Eventualitäten bestens gerüstet. Das jeweils richtige Zubehör zu Ihrer Kamera gibt es ebenfalls bei Conrad. Bei Conrad finden sich alle wieder: Vom Einsteiger über den Hobbyfotografen bis hin zum Profi bekommt bei uns jeder genau die Digitalkamera, die zu seinen Aktivitäten und Hobbys passt.  

Für jeden Geldbeutel das passende Digitalkamera Modell

Von der preisgünstigen Einsteiger Digicam bis zur High End Digital Spiegelreflexkamera findet der Fotofreund alles, was das Herz begehrt. Ob, im Onlineshop oder vor Ort – beste Qualität zu sehr guten Preisen ist für Conrad selbstverständlich. Überzeugen Sie sich am besten selbst von den tollen Angeboten im Bereich Digitalkamera und besuchen Sie unseren E-Shop oder einen Megastore in der Nähe. Wir sind uns sicher, dass unsere Digitalkameras auch bei Ihnen einen bleibenden Eindruck hinterlassen werden.

Kompaktkameras sind klein, leicht, unkompliziert und preiswert

Klein, leicht und unkompliziert – diese Eigenschaften machen Kompaktkameras zu ausgezeichneten Begleitern für den Alltag.

Die handlichen und preiswerten Kameras sind ideal für spontane Schnappschüsse, denn sie sind immer schnell griffbereit, weil sie in fast jede Hosen- oder Jackentasche passen. Zudem liefern Kompaktkameras eine rundum solide Bildqualität und eignen sich ganz besonders für Einsteiger. Automatikfunktionen und clevere voreingestellte Motivprogramme machen es einfach, die richtige Kameraeinstellung zu wählen. Ohne sich um technische Details zu kümmern braucht der Anwender einfach nur auf den Auslöser drücken und kann sich anschließend über seine gelungenen Aufnahmen freuen.

Einfache Bedienung erleichert den Einstieg in die Fotografie

Integrierter Blitz

Durch die kompakten Maße lässt sich die Kamera in jeder Hosentasche oder Handtasche unterbringen.

Fest verbautes Zoomobjektiv für Brennweiten vom Weitwinkel- bis Telebereich 
(nicht jede Kompaktkamera verfügt über ein Zoomobjektiv, einige sind mit  Festbrennweiten-Obejektiven ausgestattet)

Welche Typen von Digitalkameras gibt es?

Digitalkameras gibt es in verschiedenen Varianten und Preiskategorien. Hauptsächlich unterscheiden sich die Kameras aber in drei Kategorien:

  • Kompakte Digitalkameras
  • Spiegelreflexkamera (DSLR)
  • Profikamera für dauerhafte Verwendung, auch Systemkamera genannt (DSLM)


Kompakte Digitalkameras 
sind vor allem für gelegentliche Schnappschüsse geeignet, zum Beispiel für den Einsatz in der Freizeit und mit der Familie. Auch im professionellen Umfeld werden diese Kameras eingesetzt, wenn es nur darum gehen soll schnelle Bilder aufzunehmen ohne auf perfekte Qualität oder Bearbeitungsmöglichkeiten zu achten.


Spiegelreflexkameras 
machen seit jeher nahezu perfekte Bilder, allerdings nur wenn genügend Licht zur Verfügung steht. Hobbyfotografen oder Fotografen mit höheren Ansprüchen profitieren von Spiegelreflexkameras durch bessere Bilder und mehr Bearbeitungsmöglichkeiten. Diese Kameras sind meistens aber auch größer, schwerer, und vor allem teurer als herkömmliche kompakte Digitalkameras.


Profikameras, auch Systemkameras (DSLM) 
genannt, sind für den täglichen Profi-Einsatz geeignet. Sie werden zum Beispiel von Berufsfotografen oder sehr ambitionierten Hobbyfotografen genutzt. Dabei handelt es sich normalerweise nicht um Spiegelreflexkameras, sondern um Kameras, die auch ohne Spiegel sehr gute Bilder machen. Die Profikameras bieten noch mehr Einstellungsmöglichkeiten und Optionen als eine herkömmliche Spiegelreflexkamera für den Heimgebrauch. Diese Kameras zeichnen sich durch geringes Gewicht und geringe Größe, Erweiterbarkeit und sehr gute Bildqualität aus.

Kaufkriterien für Digitalkamera – Worauf muss beim Kauf geachtet werden?

Kompakte Digitalkamera

  • Leichte Bedienung
  • Automatikmodus für automatische Einstellungen
  • Geringe Größe und Gewicht
  • Genügend Speicherplatz und erweiterbarer Speicher durch SD-Karten oder anderen Speicher
  • Kompatibilität mit dem zu Hause eingesetzten Betriebssystem am PC, um Bilder zu übertragen

Spiegelreflexkamera (DSLR)

  • Stativ-Anbau möglich
  • Wenn auch bewegte Ziele fotografiert werden sollen, müssen Auslöseverzögerung und Einschaltzeit gering sein
  • Hohe Aufnahmequalität
  • Erweiterbar mit zusätzlichen Objektiven und Stativ

Profi-Kamera oder Systemkamera

  • Elektronischer Sucher, falls gewünscht
  • Nicht zu groß und schwer, ähnlich wie kompakte Digitalkameras
  • Erweiterbar mit zusätzlichen Objektiven und Stativ
  • Blende und Belichtungszeit manuell einstellbar
  • Geringe Auslöseverzögerung und Einschaltzeit
  • Kein zu hohes Gewicht, wenn Kamera häufig mobil im Einsatz ist
  • Nicht zu groß, damit Kamera nicht zu schwer ist, aber auch nicht zu klein, damit die Knöpfe gut bedienbar sind
  • Hohe Aufnahmequalität auch ohne Spiegel

Die schönsten Momente im Bild festhalten

Wie oft erlebt man im Leben spannende oder aufregende Momente, die einen bis ins Innerste berühren und die man gerne im Bild festhalten möchte. Bei Familienfeiern, Partys oder im Urlaub ist das ja kein Thema, denn die gute hochwertige System- oder Spiegelreflex-Kamera ist ja sowieso mit dabei. Aber was ist mit den spontanen Momenten, die wie sooft im Leben vollkommen überraschend kommen. Da ist es gut, wenn man eine handliche Kamera griffbereit hat, die überall und jederzeit einsatzbereit ist. Denn oft sind es die spontanen und aus der Hüfte geschossenen Fotos, die ein Leben lang in Erinnerung bleiben.

Spezialbegriffe verstehen - Auslöseverzögerung und Einschaltverzögerung

Beim Kamera-Kauf stoßen Kunden sehr häufig auf Spezialbegriffe. Diese müssen für den Kauf zumindest in Grundzügen verstanden werden, um das optimale Gerät zu finden. Vor allem die verschiedenen Einstellungen spielen hier eine wichtige Rolle.

Einstellung Wichtig für Bedeutung Nicht wichtig für
Auslöseverzögerung Spiegelreflex, Systemkamera Zeit zwischen Druck auf Auslöser und Aufnahme Kompakt-Kamera
Einschaltverzögerung Spiegelreflex, Systemkamera Zeit bis zur Aufnahmefähigkeit nach Einschalten Kompakt-Kamera
Elektronischer Sucher Spiegelreflex, Systemkamera, Kompakt-Kamera Sucher hilft beim Anvisieren und Anzeigen des Motiv Fotografen, denen der Bildschirm reicht

Diese Hersteller und Marken gibt es

Bekannte Marken für Digitalkameras sind Olympus, Canon, Nikon und Sony.

Fazit: So kaufen Sie die beste Kamera

Hobbyfotografen, die möglichst perfekte Bilder machen wollen, sollten sich für eine Spiegelreflexkamera entscheiden. Diese ist schwerer, macht aber die besseren Bilder. Wer nur Schnappschüsse in der Freizeit aufnehmen will, sollte eine möglichst leichte und kleine Kamera verwenden, die automatische Einstellungen bietet und schnell und einfach nutzbar ist. Profis sollten sich für eine Systemkamera entscheiden und dabei berücksichtigen, ob diese auch spiegelreflexfähig sein muss.